Stationäre Begleitung

Stationäre psychologische Begleitung

Körperliche Erkrankungen gehen oft mit seelischen Belastungen einher. Daher bieten wir im Rahmen des Johanniter Krankenhauses Stendal stationäre psychologische Betreuung an. Je nach Bedürfnislage unserer Patienten und deren Angehörigen sollen dabei geistige, seelische und soziale Fähigkeiten gestärkt werden.  

Zu unseren Aufgabengebieten zählen, u.a.:

  • Psychologische Diagnostik insbesondere psychischer Störungen, psychosozialer Risikofaktoren und Belastungen bei körperlichen Erkrankungen sowie Ressourcen des stationären Patienten und seines Umfeldes
  • Krisenintervention, u.a. in akuten Notfallsituationen und in Lebenskrisen 
  • Hilfestellung bei der Verarbeitung der Diagnose und der Krankheitssituation sowie bei der Auseinandersetzung mit nachlassenden körperlichen und geistigen Fähigkeiten
  • Psychische Stabilisierung nach kritischen Lebensereignissen
  • Vermittlung von Kompetenz- und Selbstwirksamkeitserleben
  • Psychologische Vorbereitung auf Operationen und belastende medizinische Maßnahmen
  • Motivationsförderung hinsichtlich der Therapie und der Umsetzung wieder gewonnener Fähigkeiten
  • Stabilisierung bei Reaktivierung familiärer Konflikte und erlittener Traumata
  • Begleitung und Unterstützung bei der Konfrontation mit Tod und Sterben
  • Beratung und Vermittlung von ambulanten oder stationären Therapieangeboten

Durch die Erkrankung sind jedoch nicht nur die Patienten selbst, sondern auch deren Angehörige stärker belastet. Auch Ihnen möchten wir zur Seite stehen und bei der Bearbeitung von Belastungen helfen. Zusätzlich besteht auch hier die Möglichkeit der Vermittlung an niedergelassenen Kollegen.    

Bei Interesse dürfen Sie sich gerne an uns wenden.

09.03.2018

Ihr Ansprechpartner Janine Jänisch

Wendstr. 31
39576 Hansestadt Stendal