Johanniter Competence Center GmbH nach TÜV Trusted Data Center zertifiziert

Berlin, 21. Januar 2016

Nach zwei Jahren Projektlaufzeit konnte die Johanniter Competence Center GmbH am 07.12.2015 die Zertifizierung „TÜV Trusted Data Center“ erfolgreich abschließen. 

Die Johanniter Competence Center GmbH hat mit der Zertifizierung TIER III bei der Versorgungssicherheit und TIER III beim Objektschutz erreicht. Die Versorgungssicherheit beinhaltet die Bereiche Klimatechnik und Elektrotechnik. Der Objektschutz beinhaltet die Bereiche Brandschutz und Einbruchmeldeanlage/ Zutrittskontrolle. Tier III steht hierbei für die international anerkannte zweithöchste Zertifizierungsklasse. Jede der vier erreichbaren Tier-Stufen geben jeweils Auskunft über die Hoch- und Höchstverfügbarkeit eines Rechenzentrums. Mit Erreichen des Sicherheitsniveaus Tier III  wurde dem Rechenzentrum der Johanniter Competence Center GmbH eine 99,98% Verfügbarkeit im Rahmen der geprüften Schutzziele durch den TÜV bestätigt.

Das TÜV-Zertifikat der Johanniter Competence Center GmbH

Während des TÜV Projektes wurde das Rechenzentrum weiter optimiert und Redundanzen erweitert. So wurde beispielsweise eine zusätzliche Schleuse im Bereich des Objektschutzes errichtet, die Früherkennung für den Brandschutz erweitert und die Elektrotechnik auf den neuesten Stand der Technik gehoben. 

Mit dem TÜV Zertifikat wird der Johanniter Competence Center GmbH bestätigt, dass in den Bereichen Versorgungssicherheit und Objektschutz ein hoher Schutz erreicht werden konnte. Somit konnte auch die Verfügbarkeit der Systeme und Applikationen für die Kunden der Johanniter Competence Center GmbH weiter stabilisiert und optimiert werden. 

Am 18.01.2016 fand in den Räumlichkeiten der Johanniter Competence Center GmbH die offizielle Übergabe des Zertifikates durch den TÜV an die Johanniter Competence Center GmbH statt.

Übergabe des TÜV Zertifikates am 18.01.2016 (von links nach rechts: Katrin Kuhna (JCC), Marcus Starke (JCC), Markus Weyland (TÜV), André Möbius (JCC), Jens Mauckisch (JCC), Ralf Hörstgen (JCC), Alexander May (JCC))