JHG-Bundestagung 2017

Am 01. – 03.09.2017 fand die diesjährige JHG-Bundestagung in Lüneburg statt, an der ca. 100 Personen und Vertreter/-innen von über 50 JHGen, auch aus dem Ausland (JHG Schweiz und JHG Ungarn), teilgenommen haben. Der Herrenmeister des Johanniter-Ordens, S.K.H. Dr. Oskar Prinz von Preußen, hielt eine Ansprache zu den Zukunftsaufgaben des Ordens und der Johanniter-Hilfsgemeinschaften, der Ordensdekan Prof. Dr. Christoph Markschies einen Vortrag zur Reformation und die Johanniter. Bei ihrer Predigt beim Abendmahlsgottesdienst in St. Johannis stellte die Leitende Superintendentin Christine Schmid den Dienst am Nächsten aus unserem christlichen Glauben in den Mittelpunkt. Schwerpunktthemen in den Plenumssitzungen bildeten die Flüchtlingshilfe, der Johanniter-Besuchsdienst, die Öffentlichkeitsarbeit sowie die künftigen Strukturen und Aufgaben der JHGen, zu denen jeweils durch Referate eingeführt wurde. Die von der JHG Lüneburg-Dannenberg gut vorbereitete und durchgeführte Bundestagung hat bei allen Teilnehmern eine positive Resonanz gefunden.