Willkommen bei der JHG Dresden

Die Johanniter-Hilfsgemeinschaft (JHG) Dresden ist ein Ordenswerk des Johanniterordens und organisatorisch der Sächsischen Genossenschaft des Johanniterordens untergeordnet. Die JHG Dresden wurde 1997 gegründet und hat derzeit 80 Mitglieder. In Sachsen gibt es drei Johanniter-Hilfsgemeinschaften: Die JHG Dresden, die JHG Leipzig sowie die JHG Oberlausitz. Mitglied kann jeder werden, der sich der diakonischen Aufgabe des Doppelauftrages des Johanniterordens verbunden fühlt, Mitglied einer Kirche der EKD ist und die Satzung der JHG annimmt.

Die Johanniter-Hilfsgemeinschaft Dresden steht in enger Verbindung mit den beiden Dresdner Subkommenden des Johanniterordens. Oft sind die Mitglieder dieser örtlichen Subkommende auch Mitglieder der JHG Dresden und der Johanniter-Unfallhilfe JUH).

In der JHG Dresden wird die karitative Tätigkeit des Ordens in der Region Dresden auf eine breite Grundlage gestellt. Der Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt in der Hilfeleistung für schwache und kranke Menschen sowie für einsame und hilfsbedürftige Personen. Weiterhin unterstützt die JHG Dresden die Arbeit mit Kindern und auchmit geistig und körperlich behinderten Mitmenschen. Wir unterstützen u.a. auch die Jugendarbeit im Johanniterorden, die Arbeit mit und für Kinder und mit  verschiedenen Projekten helfen wir bedürftigen Menschen entsprechend unserer Satzung.

 

Mit der Vortragsreihe „Bild und Botschaft“ im Haus der Kirche (Dreikönigskirche) in Dresden bringen wir den Bürgern die Inhalte christlicher Botschaften früherer Künstler näher.

 

Um unsere zahlreichen Aufgaben zu erfüllen, benötigen wir die breite Unterstützung der Gesellschaft und die tatkräftige Hilfe vieler ehrenamtlich Mitwirkender.

 

Wir laden Sie herzlich ein zur Mitarbeit in der JHG Dresden! Wir freuen uns natürlich auch immer über Spenden, die ein wesentliches Fundament unserer Arbeit sind. Wir laden Sie ein, Mitglied in der JHG Dresden zu werden. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Der Vorstand und die Mitglieder der JHG Dresden arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Insofern sei noch einmal freundlich darauf hingewiesen, dass jede Spende herzlich willkommen ist.

 

Aktuelle Veranstaltungen