Flüchtlingshilfe

Hilfe für Flüchtlinge

In den vergangenen Monaten sind zunehmend Menschen, die ihre Heimatländer verlassen haben, auf der Suche nach Sicherheit und Frieden in Deutschland angekommen. In unserer näheren Umgebung erleben wir das zum Teil spürbar. Flüchtlinge sind ein sichtbarer Bestandteil unserer Städte und Gemeinden geworden.

Viele Flüchtlinge haben in ihren Heimatländern und auf der Flucht unvorstellbares menschliches Leid erfahren. Sie haben Angehörige verloren, ihr Hab und Gut zurückgelassen in der Hoffnung auf ein sicheres Leben. Viele sind glücklich, mit dem Leben davon gekommen zu sein und hoffen nun auf einen Neuanfang mit ihren Familien.

Die Johanniter Hilfsgemeinschaft Duisburg-Krefeld unterstützt örtliche Projekte und arbeitet dabei mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern und den Kirchengemeinden zusammen.

Das ist Ziel ist es, den Flüchtlingen den Start in unsere Gesellschaft zu erleichtern. Hierzu bedarf es Angebote, die sich gezielt an den Bedürfnissen der Flüchtlinge orientieren und ihnen helfen sich schnellst möglich gut zurecht zu finden. Flüchtlingen soll insbesondere die Teilnahme an Deutschkursen zu ermöglicht werden. Erfahrungen zeigen, dass nicht nur das Erlernen der Grundlagen der deutschen Sprache den Alltag aller erleichtert, sondern dass solche Kurse auch helfen die Woche zu strukturieren und Möglichkeiten der Begegnung schaffen. Darüber hinaus gilt es Hausaufgabenhilfen zu organisieren und durchzuführen, Freizeitaktivitäten für Kinder und Erwachsene anzubieten, Flüchtlinge bei behördlichen Angelegenheiten zu unterstützen und Möglichkeiten zur Begegnung zu schaffen.

 

Wenn Sie uns unterstützen möchten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

 

Friederike von Hugo (friederike@von hugo.de, 0157-0157-30372598)

Ihr Ansprechpartner Dr. Friederike v.Hugo

Am Dixhof 24
47906 Kempen