Franken

Die Johanniter-Hilfsgemeinschaft Franken (JHG Franken) ist Teil der Bayerischen Genossenschaft des Johanniterordens und als gemeinnützig anerkannt. Sie wirkt im Sinne der christlichen Nächstenliebe und dient durch ehrenamtliches Engagement dem Gemeinwohl. Der satzungsgemäße Zweck der JHG ist die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen sowie gemeinnütziger, mildtätiger oder diakonischer Einrichtungen im In- und Ausland.

Die JHG Franken wurde im Februar 2015 durch Mitglieder der Subkommende Franken des Johanniterordens gegründet. Die JHG erfüllt ihre Aufgaben mit einem dem Auftrag des Johanniterordens verbundenen Kreis von Mitgliedern. Mitglied kann jeder werden, der sich der diakonischen Aufgabe des Doppelauftrags des Johanniterordens verbunden fühlt und hinter der Satzung der JHG steht. Die JHG Franken steht in enger Verbindung mit der Subkommende Franken des Johanniterordens und der Johanniter-Unfallhilfe (JUH). Unsere Hilfeleistungen erfolgen schwerpunktmäßig im Einzugsgebiet von Würzburg.

Ihr Ansprechpartner Georg v. Petery

Vorsitzender der JHG Franken