Helfen Sie uns helfen

Die Not kennt keine Grenzen

Die Fülle der Aufgaben bei der Bekämpfung der Not erfordert Ihre Kreativität sowie Liebe, Tatkraft und Entschlossenheit.

Viel Arbeit aber auch persönliche Erfüllung und Dankbarkeit Ihrer Mitmenschen erwarten Sie.
Ihrer Mithilfe können sie die Form eines aktiven Helfers der JHG im Ehrenamt geben.
Abgesehen davon können Sie auch Fördermitglied werden ( Siehe Menuepunkt "Mitglied werden") oder die JHG Dreieich durch Geld- oder Sachspenden unterstützen.

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Die Johanniter Seniorenheime GmbH betreibt in Dreieich ein Seniorenheim. 
In diesem „Haus zum Wohlfühlen“ stehen 20 Tagespflegeplätze und 26 Wohnungen für das „betreute Wohnen“ zur Verfügung. 95 Damen und Herren werden stationär aufgenommen. 
Die engagierten Leiterinnen, Karin Schnaudt (Einrichtungsleiterin) und Frau Erika Gems (Pflegedienstleistung), bieten den Bewohnen ein umfangreiches Beschäftigung- und Freizeitprogramm an, um die Bewohner (Durchschnittsalter ca. 87 Jahre) mobil und aktiv zu halten. 
Für diese Beschäftigungstherapie ist das Haus mehrfach ausgezeichnet und belobigt worden.

Für Maßnahmen der Unterhaltung und Beschäftigungstherapie werden ehrenamtliche Helfer gesucht, insbesondere für folgende Angebote:

1. Frühstücks,-Abend-u. Nachtkaffee
Interessierte Bewohner können außerhalb der normalen Essenszeiten in einem besonderen Gemeinschaftsraum unterhaltende Stunden unter Ansprache von ehrenamtlichen Helfern erleben.

2. Ausflüge mit Bewohnern in umliegende Kaffees, Gut Neuhof, Palmengarten, zur Hainer Kerb, Eis essen gehen,

3. Besuche bei bettlägerigen Bewohnern mit Kleintieren insbesondere Hunden, Betreuung des Streichelzoos

4. Mitarbeit an einer Hauszeitung für die Bewohner

5. Spazierenfahren mit Rollstuhlfahrern

6. Musikdarbietungen, wobei es weniger auf die Professionalität als mehr auf das Engagement und die Zuwendung ankommt, Organisation des Besuchs eines Spielmannzugs,

7. Organisation eines Grillfestes,

8. Waffelbacken, Plätzchen ausstechen, schlesische Mohnstriezel backen,

9. Kochen mit Älteren,

10. Gedächtnistraining,

11. Vorlesen, 

12. religiöse Gespräche und seelsorgerliche Besuche,

13. Organisation eines Nikolaus, der in das Heim zur Bescherung kommt,

14. Organisation eines Gottesdienstes am Johannistag,

Der Zeiteinsatz der Helfer ist variabel und begrenzt nach den Wünschen der Helferin/des Helfers.
Die Beschäftigung und die Gespräche mit den Damen und Herren im Senioren-Haus sind auch für die Helferin/Helfer bereichernd und schön.

Die Organisation der Helfer erfolgt durch die JHG Dreieich, die mit der Einrichtungsleitung die Helferaktivitäten koordiniert. 
Die JHG bietet ihren Mitgliedern einen Versicherungsschutz (Wegeunfälle, Haftpflicht). 
Ein Kuratorium berät die Einrichtungsleitung und sorgt dafür, dass die im Leitbild der Johanniter-Altenpflegeeinrichtung niedergelegten Grundsätze verwirklicht werden.

Wir bitten Sie, ein ehrenamtliches Engagement zu prüfen und sind dankbar für Ihre Rückmeldung, auch für die Weitergabe dieser Information an Interessierte.

Ihr Kontakt zur JHG Dreieich Sabine Baronin van Dedem

Hainer Trift 10
63303 Dreieich