Johanniter-Hilfsgemeinschaft Köln

Herzlich willkommen auf den Webseiten der Johanniter-Hilfsgemeinschaft (JHG) Köln!

Die JHG Köln ist ein Werk des Johanniterordens, die das Ziel hat, dem diakonischen Ordensauftrag eine breite Basis zu geben. Bei ihrer Tätigkeit richtet sie sich nach den Satzungen und der Ordensregel des Johanniterordens und arbeitet mit anderen Werken und Gliederungen des Ordens zusammen.

Gegründet wurde die JHG Köln im Jahr 1952. Bis heute ist die Zahl der ausschließlich ehrenamtlich tätigen Mitglieder auf über 100 Mitglieder angestiegen. Für die jungen und älteren Christen, die sich gemeinsam ihren Mitmenschen zuwenden, sind die Betreuung alter und kranker Menschen, die Unterstützung von Projekten der Jugend- und Arbeitslosenhilfe die Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit. So betreut die JHG im Raum Köln, Bergisch Gladbach und Leverkusen zurzeit 12 Kinder- und Jugendeinrichtungen, 6 Einrichtungen für ältere Menschen, 2 Einrichtungen für Arbeitslose sowie die Hospize Wiehl und St. Bartholomäus in Porz-Urbach.

Die finanziellen Mittel zur Unterstützung der Hilfsprojekte generiert die JHG Köln aus ihren Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Einnahmen aus dem jährlichen Basar und den Benefizkonzerten.

Ihr Ansprechpartner Wenzel von Braun, Vorsitzender

Wenzel von Braun

Kunstfeld 1a
51069 Köln