Nürnberg

Herzlich willkommen auf den Webseiten der Johanniter-Hilfsgemeinschaft Nürnberg

 

Die Johanniter - Hilfsgemeinschaft Nürnberg ist Teil der Bayerischen Genossenschaft des Johanniterordens und als gemeinnützig anerkannt.Nach Gründung der ersten Johanniter - Hilfsgemeinschaften im Jahre 1952 war die Hilfeleistung für Schwache und in Not geratene Menschen, für Kriegsopfer, Vertriebene, Verarmte und Notleidende das Gebot der Stunde. Diese Menschen waren und sind für uns „Die Herren Kranken“, denen wir dienen wollen. Später, mit einer einheitlichen Satzung aller Johanniter – Hilfsgemeinschaften, ist ihnen ein ausreichender Freiraum gewährt worden, um vor Ort über Prioritäten zu entscheiden und entsprechende Projekte zu entwickeln. In der Vergangenheit hat sich die Johanniter – Hilfsgemeinschaft Nürnberg vor allem in folgenden Projekten engagiert: Nach ihrer Gründung im Jahr 1956 bis Anfang der 60er Jahre wurden jährlich 30 bis 50 Jugendliche als Erntehelfer vermittelt und die Aktion „Kinderlandverschickung“ durchgeführt. Nach dem Mauerbau 1961 war die Hilfe und Betreuung der „Ostzonenflüchtlinge“ und der Umsiedler ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Zur gleichen Zeit, ab Ende der 50er Jahre, sind umfangreiche Paketaktionen in die ehemalige DDR für alte und bedürftige Menschen durchgeführt worden; 1984 wurde diese Aktion auf in Schlesien verbliebene deutsche Familien erweitert. Die aktuellen Aktivitäten finden Sie im Kapitel Projekte. Spendenkonto: HypoVereinsbank Nürnberg, BLZ: 76020070, Konto-Nr. 2125889.

Ihr Ansprechpartner JHG Nürnberg