Bundesverdienstkreuz für Dr. Arnold von Rümker

Berlin, 12. April 2018

Foto: Johanniter/Lutz Minnich

Gerry Woop, Staatssekretär für Europa des Landes Berlin, überreichte am 12. April Dr. Arnold von Rümker, im Auftrag des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

In seiner Laudatio würdigte Woop Dr. von Rümker für seine Verdienste um das Gemeinwohl während seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Landesvorstand Berlin/Brandenburg, als Mitglied des Bundesvorstandes und zuletzt als Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH). Er unterstrich dabei insbesondere  den Einsatz von Rümkers  für die Integration von Geflüchteten, für die Förderung des Ehrenamtes und der Jugendarbeit. Erwähnung fand auch der erfolgreiche Ausbau der humanitären Auslandshilfe in der Amtszeit von Dr. von Rümker  als Bundesvorstand der JUH.

An der Feierstunde in der Berliner Senatsverwaltung nahmen neben der Ehefrau und Kindern des Geehrten auch der ehemalige Generalsekretär des Johanniterordens Egon Freiherr v. Knobelsdorff, JUH-Bundesvorstandsmitglied Jörg Lüssem sowie weitere Vertreter der JUH teil.

Kontakt Pressestelle Therese Raatz

Lützowstraße 94
10785 Berlin