Logo der Johanniter

Die Johanniter - Aus Liebe zum Leben

www.johanniter.de

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche

Hauptinhalt

Auslandshilfe

 

Die Johanniter-Auslandshilfe ist weltweit in mehr als 20 Ländern tätig. Im Fokus ihrer Arbeit stehen Menschen, die aufgrund von großer Armut oder Naturkatastrophen, Kriegen und anderen Krisen in Not geraten sind. In ihrer Arbeit konzentriert sich die Johanniter-Auslandshilfe auf ihre Schwerpunkte: Basisgesundheit, Rehabilitation von Menschen mit Behinderung, Katastrophenhilfe und Katastrophenvorsorge.

Hilfe beim Neuanfang

Straßen, Häuser, Dörfer, ganze Lebensstrukturen sind überall in Nepal zerstört. Acht Millionen Menschen sind von dem Erdbeben und seinen Folgen betroffen. Viele sind nach wie vor obdachlos oder haben sich notdürftig unter Zeltplanen eingerichtet. Sie sind dringend auf Hilfe angewiesen. Die Johanniter unterstützen die Menschen in Nepal mit Schlafmatten, Decken, Kleidung, Küchenutensilien und Hygieneartikeln beim Neuanfang.

Soforthilfe für Nepal

Unmittelbar nach dem Erdbeben am 25. April reisten ehrenamtliche Soforthelfer der Johanniter ins Katastrophengebiet nach Nepal. Sie machten sich ein Bild von der Lage vor Ort und versorgten im schwer betroffenen Distrikt Sindupalchowk Verletzte und Kranke. Erfahren Sie mehr über den Soforthilfe-Einsatz der Johanniter in Nepal im News-Ticker.

Im Notfall schnell im Einsatz

Notfallmediziner, Rettungsassistenten, Logistiker und ein Seelsorger gehören zum Team, das nach dem Erdbeben in Nepal hilft. Auch bei vergangenen Katastrophen, wie dem Erdbeben in Haiti 2010 oder Taifun Haiyan auf den Philippinen 2013, waren ehrenamtliche Soforthelfer der Johanniter schnell vor Ort, um die betroffene Bevölkerung zu unterstützen.

Wie Sie sich als Soforthelfer bei der Johanniter-Auslandshilfe engagieren können erfahren Sie hier

Video: Johanniterhilfe in Nepal

Ein medizinisches Notfall-Team der Johanniter hat in den vergangenen Tagen in Nepal die Menschen medizinisch versorgt. Sehen Sie im Video wie die Johanniter geholfen haben.


Ein gesunder Start ins Leben!

Noch immer sterben jedes Jahr zehntausende Frauen und Säuglinge durch Komplikationen während der Schwangerschaft oder bei der Geburt. Die Johanniter widmen sich deshalb im Jahr 2015 verstärkt der Gesundheit von Müttern und Kindern. Unser Ziel ist es, besonders im Südsudan und in der Demokratischen Rebublik Kongo, Neugeborenen einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen. Und dafür brauchen wir Ihre Hilfe! Denn mit Ihrer Spende können Sie Großes bewirken!

Ansprechpartner und Links


Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. geht vertrauenswürdig mit Ihren Spenden um.
Dies bestätigt auch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI).

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Johanniter-Auslandshilfe
Telefon
Tel. 030 26997-203
Adresse
Lützowstr. 94
10785 Berlin
rss feed abonnieren facebook profil besuchen twitter profil besuchen ”Johanniter-Unfall-Hilfe Die Johanniter auf YouTube