Logo der Johanniter

Die Johanniter - Aus Liebe zum Leben

www.johanniter.de

Springe direkt zu: Inhaltsbereich Suchfunktion Ansprechpartner und Links Service-Funktionen Hauptnavigation 


Service-Links und Suche



Hauptinhalt

Mitgliedschaften und Kooperationen

Das Netzwerk der Johanniter

 

Um Synergieeffekte zu nutzen und die Effizienz zu steigern sind die Johanniter in verschiedenen Verbänden und Bündnissen mit ihrer Auslandshilfe aktiv:

Aktion Deutschland Hilft e.V.
www.aktion-deutschland-hilft.de

Aktion Deutschland Hilft ist ein Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen, die bei großen Katastrophen und Notsituationen gemeinsam schnelle und effektive Hilfe leisten. Durch das koordinierte Vorgehen der Hilfsorganisatioen werden Überschneidungen und Versorgungslücken bereits im Vorfeld von Hilfseinsätzen vermieden.

bezev
www.bezev.de

Die Johanniter sind Mitglied im Verein „Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit“ (bezev), der sich für eine gleichberechtigte Beteiligung von Menschen mit Behinderung an Entwicklungsprozessen einsetzt, die zu einer gerechten und sozialen Welt beitragen und im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gestaltet werden.

EISF-European Interagency Security Forum

www.eisf.eu

 

Das EISF ist ein unabhängiges Netzwerk von den für Sicherheit verantwortlichen Mitarbeitern europäischer Hilfsorganisationen. Als Ziel verfolgt es die Verbesserung des Sicherheitsmanagements.

GEMEINSAM FÜR AFRIKA e. V.

www.gemeinsam-fuer-afrika.de


GEMEINSAM FÜR AFRIKA ist ein Bündnis von 23 Hilfsorganisationen, das sich im Rahmen einer bundesweiten Kampagne für bessere Lebensbedingungen in Afrika einsetzt. Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Christian Wulff macht die Aktion auf die Chancen Afrikas und die Potenziale seiner Menschen aufmerksam.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

www.transparency.de


Die Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt an der von Transparency International ins Leben gerufenen Initiative Transparente Zivilgesellschaft teil. Die Unterzeichner der Initiative verpflichten sich, zehn präzise benannte, relevante Informationen über ihre Organisation leicht auffindbar, in einem bestimmten Format der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Johanniter-International (JOIN), Enterprises of the Orders of St. John
www.johanniter.org

Johanniter International (JOIN), ist ein Zusammenschluss von 16 europäischen Johanniter- und St. John-Organisationen sowie dem "St. John Eye Hospital" in Jerusalem. JOIN wurde im Jahr 2001 gegründet und hat seinen Sitz in Brüssel.

Koordinierungsausschuss "Humanitäre Hilfe" im Auswärtigen Amt
www.auswaertiges-amt.de

Der Koordinierungsausschuss "Humanitäre Hilfe" tritt seit seiner Konstituierung im Jahr 1994 regelmäßig alle zwei Monate im Auswärtigen Amt, aber auch ad hoc bei humanitären Krisen zu Sondersitzungen zusammen. Er ist ein in Europa einmaliges Gremium des Dialogs und der Abstimmung in der Humanitären Hilfe zwischen den beteiligten Ministerien und Nichtregierungsorganisationen.

Motivation Charitable Trust
www.motivation.org.uk

Der Motivation Charitable Trust wurde 1991 in England gegründet. Ziel von Motivation ist, die gesellschaftliche Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Körperbehinderung nachhaltig zu verbessern. Ein wichtiger Schwerpunkt von Motivation ist die Entwicklung und Verteilung von qualitativ hochwertigen Rollstühlen und speziellen Sitzschalen für körperbehinderte Kinder. Motivation hat nach Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation Produkte entwickelt, die den Gegebenheiten in Entwicklungsländern angepasst sind. Die Johanniter-Auslandshilfe arbeitet mit Motivation bereits in Haiti, Sri Lanka und Indien zusammen.

Order of St John
www.orderofstjohn.org

Der "Order of St John" ist über das gesamte ehemalige Commonwealth verbreitet. Über die von ihm gegründeten Werke "St John Ambulance" genannt, nimmt er seine Aufgaben im Bereich der Erste-Hilfe-Ausbildung, im Rettungsdienst und in der Jugendarbeit wahr. St John Ambulance ist mit rund 300.000 Mitgliedern in 42 Ländern vertreten.

Otto Bock Healthcare GmbH
www.ottobock.de

 

Das MedTech-Unternehmen Otto Bock Healthcare GmbH aus Duderstadt stellt unter anderem orthopädische Maschinen, Passteile und Verbrauchsmaterialien her. Mit einem Kooperationsabkommen vereinbarten die Johanniter-Auslandshilfe und Otto Bock eine Zusammenarbeit zur Umsetzung von Orthopädieprojekten in Entwicklungsländern. Schwerpunkt der Kooperation sind die Unterstützung von Eigenmittel-Projekten der Johanniter durch Otto Bock sowie Aus- und Weiterbildung von lokalen Fachkräften im Bereich der Orthopädietechnik.

Technisches Hilfswerk (THW)
www.thw.de

Mit der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) kooperiert die Johanniter-Unfall-Hilfe im Rahmen einer strategischen Allianz im In- und Ausland. Dabei arbeiten sie eng bei Katastropheneinsätzen oder im Rahmen des EU-Gemeinschaftsverfahrens sowie INSARAG zusammen.

United Nations Humanitarian Response Depot (UNHRD)

www.unhrd.org

 

Das United Nations Humanitarian Response Depot (UNHRD) ist ein logistisches Netzwerk des World Food Program (WFP) und steht registrierten Mitgliedern (UN Organisationen, Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen) als logistischer Dienstleister zur Verfügung. Durch weltweit an strategischen Orten befindliche Depots werden die UNHRD Mitglieder in die Lage versetzt, Hilfsgüter für Katastrophen vorzuhalten, um diese im Katastrophenfall schnell in den betroffenen Regionen einsetzen zu können.

Verband Nicht-Regierungsorganisationen (VENRO)
www.venro.org

Der Verband der Nicht-Regierungsorganisationen (VENRO) ist ein freiwilliger Zusammenschluss von rund 120 deutschen Oorganisationen, die bundesweit tätig sind. Die VENRO-Mitglieder sind private und kirchliche Träger der Entwicklungszusammenarbeit, der Nothilfe sowie der entwicklungspolitischen Bildungs-, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit.

Voluntary Organisations in Cooperation in Emergencies (VOICE)
www.ngovoice.org

VOICE ist ein Netzwerk von 84 europäischen Nichtregierungsorganisationen, die in den humanitären Hilfe tätig sind. VOICE ist der Gesprächspartner für die Europäische Union in den Bereichen Katastrophenhilfe, Wiederaufbau und Katastrophenvorsorge. Die Johanniter nehmen regelmäßig an den Konferenzen und Workshops von VOICE teil und arbeiten an Positionspapieren mit.

WASH-Netzwerk
www.washnet.de

Die Johanniter sind eines von 18 Gründungsmitgliedern des im Juni 2011 gestarteten deutschen Netzwerks für Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene. Das Netzwerk hat das Ziel, einen kohärenten, wirkungsvollen und nachhaltigen Beitrag zur Umsetzung des Menschenrechts auf Wasser und sanitäre Grundversorgung zu leisten.

Ansprechpartner und Links


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Johanniter-Auslandshilfe
Telefon
Tel. 030 26997-203
Adresse
Lützowstr. 94
10785 Berlin