Ein Neuer im Fuhrpark

Nadine Brantl - Nürnberg, 21. April 2017

Neues Logistikfahrzeug für die Johanniter Nürnberg

Abfahrt in neue Zuhause nach Nürnberg

Am Samstag, den 22.04.2017 hat der Freistaat Bayern sieben Gerätewagen Logistik (GW-Log) an die bayerischen Hilfsorganisationen übergeben - für jeden Regierungsbezirk eines. Das Fahrzeug für Mittelfranken durfte die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. entgegennehmen. Künftig wird der Gerätewagen die Logistik der Hilfsorganisation im Einsatzfall unterstützen.

Das Fahrzeug hat eine zulässige Gesamtmasse von 18 Tonnen und kann ca. 8 Tonnen Material zuladen. Ebenso verfügt es über eine Hebebühne und großzügige Ladefläche um große Mengen flexibel zu transportieren, seien es Feldbetten, Decken und Biertischgarnituren für Notunterkünfte, Materialnachschub für Sanitätsposten oder Lebensmittel für Behelfsküchen.

 Der Gerätewagen bietet Platz für sechs Einsatzkräfte und ist als geländegängig und watfähig bis 65 cm Wassertiefe eingestuft. Er kann somit auch abseits von befestigten Straßen und in überschwemmtem Gebiet eingesetzt werden. Besonders die Johanniter in Nürnberg benötigen den GW-Log, denn sie unterhalten in der Kongresshalle ein bayernweit operierendes Lager für den Katastrophenschutz. Betrieben wird das Lager rein mittels ehrenamtlichen Kräften.

Im Verlauf der Flüchtlingskrise wurden von hier weit über 10.000 Feldbetten, Decken, Schlafsäcke und Hygienematerial im ganzen Freistaat dorthin geliefert, wo sie am dringendsten benötigt wurden. Auch beim Blindgängerfund in Augsburg vergangene Weihnachten lieferten die Johanniter über 1.000 Feldbetten um Notunterkünfte für die Bevölkerung zu schaffen. “Dieses Fahrzeug wird uns in kleinen und großen Einsätzen beste Dienste erweisen und ist genau das, was uns gefehlt hat”, freut sich Uwe Jahn, Fachberater Logistik der Johanniter Bayern und Verantwortlicher für das Logistik Lager in Nürnberg. 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und Anregungen, Lob oder auch Kritik. Nutzen Sie unser Web-Formular.

Hier geht es zum mittelfränkischen Jahresbericht 2016!

Ihr Ansprechpartner Regionalverband Mittelfranken, Regionalgeschäftsstelle

Johanniterstraße 3
90425 Nürnberg