Schatzsuche und Heubad für Kinder

Greuth, 03. April 2017

Johanniter-Kindertagesstätte Wirbelwind besuchte Erlebnisbauernhof

Die Johanniter-Kindertagesstätte Wirbelwind machte bei traumhaften Frühlingswetter mit dem Bus einen Ausflug nach Greuth auf den Erlebnisbauernhof der Familie Wiesmann. Nachdem dort alle ausgiebig gefrühstückt hatten und von der ersten Katze begrüßt wurden, ging mit der Besichtigung des Bauernhofes los.
Zuerst fütterten die kleinen Besucher die Hühner und sammelten viele Eier ein. Das war gar nicht so einfach - danach gab es das ein oder andere Rührei. Einige trauten sich sogar ein Huhn zu streicheln und selbst zu halten. Passend zum Frühling gab es auf dem Hof natürlich auch viele Jungtiere zu entdecken, die die Kinder sogar streicheln durften.
Im Anschluss daran konnten die Kinder die Esel putzen und sich mit ihnen auf den Weg zu einer Schatzsuche machen. Die Esel Sternchen und Milli waren dabei sehr geduldig, auch wenn sie mal von drei aufgeregten Kindern gleichzeitig geführt wurden. Selbstverständlich verlief die Schatzsuche erfolgreich und alle Kinder ließen sich ihren süßen Schatz schmecken. Zum Ende wanderten sie wieder zurück auf den Hof und nahmen direkt ein Bad im  Heu.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und Anregungen, Lob oder auch Kritik. Nutzen Sie unser Web-Formular.

Hier geht es zum mittelfränkischen Jahresbericht 2016!

Ihr Ansprechpartner Regionalverband Mittelfranken, Regionalgeschäftsstelle

Johanniterstraße 3
90425 Nürnberg