Neuer Johanniter-Ortsbeauftragter am Tegernsee

Kreuth, 03. März 2018

Niels van Meerwijk führt den Ortsverband Rottach/Kreuth

Niels van Meerwijk (36) wird ab April den Ortsverband Rottach/Kreuth der Johanniter-Unfall-Hilfe leiten. Am 3. März wurde er in Kreuth im Beisein von Landrat Wolfgang Rzehak vom Regionalvorstand der Johanniter zum Ortsbeauftragten ernannt. Seit 2007 ist der gebürtige Leonberger bei den Johannitern ehrenamtlich als Sanitäter im Einsatz, hauptberuflich leitet der Hotelmeister als Direktor das Hotel „Der Westerhof“ sowie das Westerhof-Café und das Berghotel Sudelfeld.

„Jeden Montag in die Einsatzkleidung zu steigen, mit der Ungewissheit, was auf mich zukommt, aber mit der Gewissheit, helfen zu können – das ist für mich eine erfüllende Aufgabe“, beschreibt Niels van Meerwijk sein bisheriges Engagement. „Als Ortsbeauftragter möchte ich für mein Team beste Bedingungen für unser lebensrettendes Hobby schaffen und neue Ehrenamtliche für dieses sinnvolle Tun begeistern. Die gute Zusammenarbeit mit anderen Organisationen soll genutzt werden, um weitere Synergien zu schaffen – zum Wohl der Bürger und Besucher im Tegernseer Tal.“

Bei der Ernennung am 3. März sprach Landrat Wolfgang Rzehak allen Johannitern des Ortsverbands Rottach/Kreuth seinen Dank für ihren Einsatz aus – mit einem Zitat aus dem Talmud:

„Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt.“

Martin Swoboda, Mitglied des Regionalvorstandes der Johanniter wünschte dem neuen Ortsbeauftragten Niels van Meerwijk viel Erfolg und dankte dem kommissarischen Dienststellenleiter Roland Geier für das Engagement mit dem er den Verband seit dem Spätsommer 2016 geführt hat.

Als Ortsbeauftragter ist Niels van Meerwijk für die Ehrenamtlichen der Johanniter im Ortsverband Rottach/Kreuth zuständig. Das hochengagierte Kernteam aus derzeit elf Aktiven rückt nachts sowie am Wochenende als First Responder aus, um bei Notfällen im Tegernseer Tal bis zum Eintreffen des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes qualifizierte Erste Hilfe zu leisten. Im vergangenen Jahr wurden die Helfer 225 Mal alarmiert. Darüber hinaus stehen im Portfolio des rein ehrenamtlichen Verbandes Sanitätsdienste für Veranstaltung sowie Erste-Hilfe-Trainings für Unternehmen und der Hausnotruf, der Sicherheit auf Knopfdruck verspricht.

Wer sich für die vier Wochenenden dauernde Grundausbildung zum Sanitäter interessiert und sich bei den Johannitern am Tegernsee engagieren will, kann sich unter 08022 6099 informieren oder per E-Mail an rottach@johanniter.de beim neuen Ortsbeauftragten melden.