Frischer Wind im „Feenland“: Neue Leiterin für die Johanniter-Kinderkrippe in Herrsching – Betreuungsplätze frei

Puchhiem/Herrsching, 20. Februar 2018

Foto: Johanniter

Seit dem 1. Dezember 2017 hat die Johanniter-Kinderkrippe „Feenland“ in Herrsching eine neue Leiterin. Die 31-jährige Romy Meinhold ist ausgebildete Sozialpädagogin und hat innovative Konzepte und ambitionierte Ziele vor Augen: In engem Austausch mit den Mitarbeiterinnen und dem Elternbeirat der Krippe plant sie ein neues Einrichtungsprofil, das vor dem Hintergrund „Kinderwelt = Bewegungswelt“ auf ein bewegungsorientiertes Konzept mit spezifischen Turn- und Sportelementen setzt. Die Bewegung soll dabei so oft wie möglich in der freien Natur stattfinden. Das Team des „Feenlandes“ strebt damit an, die Kinder langfristig zur Freizeitgestaltung im Freien zu motivieren und somit nachhaltig zu deren körperlichen Gesunderhaltung beizutragen. Mit Hilfe sorgfältig geplanter pädagogischer Angebote soll die Entwicklung jedes Kindes ganzheitlich gefördert werden. Daneben ist es für die gesamte Mitarbeiterschaft von ganz besonderer Bedeutung, den Kleinsten und Kleinen einen Rahmen zu schaffen, in dem sie sich sicher und geborgen fühlen. Kinder und Eltern sollen eine rundum erfahrungsreiche Krippenzeit erleben, an die sich jeder Einzelne gern zurückerinnert.

Interessierte Eltern konnten die neue Leiterin bereits im Rahmen des Tages der offenen Tür am 24. Januar kennenlernen. Für Romy Meinhold war dieser Termin am neuen Arbeitsplatz eine positive erste Erfahrung. „Ein Tag der offenen Tür bietet den Eltern, Kindern und Mitarbeitern immer eine tolle Gelegenheit,  sich kennenzulernen und die Räumlichkeiten gemeinsam ausführlich zu erkunden. Als neue Leiterin der Krippe war das für mich natürlich besonders spannend“, freut sich Frau Meinhold. Insgesamt bietet die Krippe Platz für 24 Kinder, einige wenige dieser Plätze sind auch noch für das laufende Jahr verfügbar. Eltern, die noch vor September auf der Suche nach einem Betreuungsplatz sind, können sich auf Wunsch direkt an das Personal wenden und Gesprächstermine vereinbaren. Auch Anmeldungen für 2018/2019 werden bereits entgegengenommen und können noch bis 2. März 2018 eingereicht werden.

Ihr Ansprechpartner Sarah Rizzato

Pressesprecherin

Dornierstr. 2
82178 Puchheim

Kartenansicht & Route berechnen