Was machen wir?

In den Gruppenstunden unserer Kinder- und Jugendgruppen kannst Du deine Freizeit selbst mitgestalten, neue Freunde finden, dich weiterentwickeln und lernen, wie du anderen Menschen helfen kannst! Viele tolle Aktionen, Ausflüge und Freizeiten machen die Johanniter-Jugend zu einer einzigartigen Gemeinschaft, die für jeden offen steht.
Unsere ehrenamtlichen Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter werden nach den Kriterien des Bayerischen Jugendrings in der Jugendgruppenleiter-Grundausbildung ausgebildet und bilden sich regelmäßig in Fortbildungen weiter.

Neben den regelmäßigen Gruppenstunden vor Ort bieten wir über das gesamte Jahr verteilt verschiedene Veranstaltungen auf Landesebene an, die in ganz Bayern stattfinden. Dazu gehören Freizeiten wie unser Landeszeltlager oder unsere Winterfreizeit, aber auch Aus- und Fortbildungenfür Gruppenleitende und Jugendleitungen, wie die Jugendgruppenleiter-Grundausbildung (JGL-GA) oder das Erste-Hilfe-/Schulsanitätsdienst-Wochenende.

In vielen Schulen gibt es außerdem den Schulsanitätsdienst (SSD)der Johanniter-Jugend, bei dem die Schülerinnen und Schüler lernen, bei Notfällen in der Schule Erste Hilfe zu leisten.

Hiergeht es zu allen Terminen auf Landesebene in diesem Jahr!

Spezielle Themen,unter anderem Kinderrechte und unser Präventionskonzept !Achtung, sind uns sehr wichtig und finden deshalb auch in unserer täglichen Arbeit einen besonderen Platz.

Bei uns können Jugendliche bereits ab 16 Jahren verschiedene Ausbildungenim Bereich der Kinder- und Jugendhilfe absolvieren. Gerne informieren wir im persönlichen Gespräch!

  • Ausbildung zum anerkannten Jugendgruppenleiter
  • Weiterbildung zum Mentor
  • Ausbildung zum Ausbilder für Ersthelfer von Morgen
  • Ausbildung zum Jugendausbilder und Fachausbilder Jugend
  • Sanitätsdienstliche Ausbildung