Funktionsträger werden

Du möchtest langfristig eine Funktion in der Johanniter-Jugend ausüben, Verantwortung übernehmen und dich dabei weiterentwickeln? Dann ist eine der folgenden Tätigkeiten, für die wir immer Nachwuchs suchen, bestimmt genau das Richtige für dich!

Bei Interesse an einer oder mehrerer Funktionen melde Dich einfach bei Jonas Moraweck.

Jugendgruppenleiter*in

Was kannst Du als Jugendgruppenleiter*in alles machen?

  • Eigene Gruppenstunden planen
  • Eigenen Gruppenstunden leiten
  • Eigene Veranstaltungen für Kinder-und Jugendliche planen und durchführen

Was bringst Du mit?

  • Freude mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten
  • Spaß Dein eigenes Wissen weiterzuvermitteln
  • Kreativität und Lust auf Neues
  • Spaß an Teamarbeit
  • Erfahrung in der JJ
  • Lust Dich regelmäßig fortzubilden
  • Idealerweise Erfahrung in der Ersten Hilfe (SanH oder ähnliches)

Was ist für Dich drin?

  • Ideen im Umgang mit Kinder sammeln
  • Ideen im Umgang mit Jugendlichen sammeln
  • Inhalte der Ersten Hilfe spielerisch weiter geben
  • Erste Verantwortung für Gruppen übernehmen
  • Erlernen der Planung von kürzeren und längeren Veranstaltungen/ Freizeiten
  • Möglichkeit des Aufstiegs zu OJL, RJL, LJL
  • Möglichkeit den Jugendausbilder zu absolvieren
  • Bayerischer Ehrenamtsnachweis

Formale Voraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Erste-Hilfe Kurs
  • Besuch von einwöchiger JGL-GA
  • Abgeschlossene Praxisphase - Gruppenstunden werden durch Mentor begleitet

Die JGL-GA wird zwei Mal im Jahr im Deinen Landesverband Bayern angeboten (Oster-und Herbstferien)

Deine Praxisphase auf Landesebene

Du bist angehende*r Jugendgruppenleiter*in und hast Lust, deine Praxisphase abwechslungsreich zu gestalten oder Dir fehlt ganz einfach die Jugendgruppe, in der Du von einem Mentor begleitet Erfahrung sammeln kannst?

Du hast bei uns die Möglichkeit, nach erfolgreicher Absolvierung der Jugendgruppenleiter-Grundausbildung deine Praxisphase als angehende*r Jugendgruppenleiter*in auf Landesebene durchzuführen, z. B. kannst Du das Abendprogramm bei einer Fortbildung oder bei der Jugendgruppenleiter-Grundausbildung (JGL-GA) gestalten.

Mentor*in

Was kannst Du als Mentor*in alles machen:

  • Unsere angehenden Jugendgruppenleitungen in ihrer Praxisphase begleiten und bewerten

Was bringst Du mit?

  • Wissen, was es alles als Jugendgruppenleitung braucht
  • Freude konstruktives Feedback geben zu wollen
  • Spaß am Beobachten
  • Erfahrung in der JJ und als Jugendgruppenleitung

Was ist für Dich drin?

  • Die Jugendarbeit in ihrer wichtigsten Aufgabe zu unterstützen: Nachwuchs fördern
  • Jugendliche in ihrer Entwicklung begleiten
  • konstruktives Feedback geben lernen
  • Wissen weitergeben

Formale Voraussetzungen:

  • Mitglied der JJ
  • Mindestalter Ernennung: 18 Jahre
  • Absolvierte JGL und Erfahrung als JGL
  • Wochenendseminar Mentorenschulung und Mentoren-FoBi (alle 2 Jahre)

Die Mentorenschulung wird einmal im Jahr am Powerwochenende der JJ auf Bundesebene angeboten (meist Ende November).

Jugendausbilder*in

Was kannst Du als Jugendausbilder*in alles machen:

  • Eigenständige Konzeption von Seminarinhalten einer JGL-GA
  • Eigenständige Durchführung von Seminarinhalten einer JGL-GA

Was bringst Du mit?

  • Spaß Dein eigenes Wissen weiterzuvermitteln
  • Kreativität und Lust auf Neues
  • Freude vor der Gruppe zu stehen
  • Spaß an Teamarbeit
  • Erfahrung in der JJ
  • Lust Dich regelmäßig fortzubilden
  • Idealerweise bei Teilen einer JGL Grundausbildung hospitiert

Was ist für Dich drin?

  • Die Jugendarbeit in ihrer wichtigsten Aufgabe zu unterstützen: Nachwuchs fördern
  • Mehr Souveränität im Umgang mit Gruppen bekommen
  • Konzeptionierung von Seminarinhalten erlernen
  • Ideen der Seminarführung entwickeln und ausprobieren
  • Sicherheit in der Seminarführung
  • Lernen den Teilnehmern Feedback zu Ihrem Vorankommen zu geben
  • Viel Möglichkeit der Mitgestaltung und Deiner Kreativität freien Raum lassen
  • Bayerischer Ehrenamtsnachweis
  • AWE

Formale Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene JGL Praxisphase und Erfahrung als JGL
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Ein Wochenendseminar zum "Jugendausbilder"
  • Praxisphase Jugendausbilder: bei 2 JGL-GAs Themen selbstständig durchführen (innerhalb 2 Jahre) - unter Anleitung

Das Jugendausbilderseminar wird einmal im Jahr am Powerwochenende der JJ auf Bundesebene angeboten (meist Ende November).

Fachausbilder*in

Was kannst Du alles als Fachausbilder*in machen:

  • Jugendgruppenleitergrundausbildung eigenständig konzeptionieren
  • Jugendgruppenleitergrundausbildung eigenständig durchführen

Was bringst Du mit?

  • Souveränität im Umgang mit Gruppen
  • Konzeptionierung von Seminarinhalten nach dem Teamer-Ordner der JGL-GA
  • Sicherheit in der Seminarführung
  • Sicherheit im Umgang mit einzelnen Teilnehmern
  • Konstruktives Feedback abgeben
  • Organisationsstärke
  • Lust auf Improvisation
  • Spaß in der Arbeit im Team
  • Lust Dich regelmäßig fortzubilden

Was ist für Dich drin?

  • Die Jugendarbeit in ihrer wichtigsten Aufgabe zu unterstützen: Nachwuchs fördern
  • Konzeptionierung ganzer Seminare erlernen
  • Eigenständige Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen
  • Seminarführung verfeinern
  • Viel Möglichkeit der Mitgestaltung und Deiner Kreativität freien Raum lassen
  • Bayerischer Ehrenamtsnachweis
  • AWE

Formale Voraussetzungen:

  • Mentorenschulung
  • Ernannter Jugendausbilder
  • Ein Wochenendseminar zum "Fachausbilder"
  • Praxisphase Fachausbilder: Teilnahme an einem SSD Seminar (in den letzten 3 Jahren besucht); mindestens 16 UE bei 2 verschiedenen Veranstaltungen überwiegend selbständig konzipieren und eigenständig referieren - unter Anleitung

Das Fachausbilderseminar wird auf Bundesebene angeboten.

Ausbilder*in von SSD-Leitern*innen

Was kannst Du als Ausbilder*in von SSD-Leitern und -Leiterinnen alles machen?

  • Grundausbildung der SSD-Leiter auf Landesebene selbständig leiten
  • Fortbildung im Bereich SSD auf Landesebene selbständig leiten

Was bringst Du mit?

  • Spaß Dein eigenes Wissen weiterzuvermitteln
  • Kenntnis von der Struktur des SSDs in der JJ
  • Freude vor der Gruppe zu stehen
  • Mindestens bei einer SSD-Leiter Grundausbildung hospitiert und eigenen Teile referiert
  • Idealerweise schon erste Erfahrungen im Referieren vor Gruppen

Was ist für Dich drin?

  • Souveränität im Umgang mit Gruppen
  • Ideen der Seminarführung entwickeln und ausprobieren
  • Sicherheit in der Seminarführung
  • Viel Möglichkeit der Mitgestaltung und Deiner Kreativität freien Raum lassen
  • Bayerischer Ehrenamtsnachweis
  • AWE

Formale Voraussetzungen (eine der drei muss erfüllt sein):

  • Breitenausbilder mit Fortbildung SSD
  • JGL mit Fortbildung SSD
  • Fachausbilder JJ oder JUH mit Fortbildung SSD

Die Fortbildung SSD (ASB SSD) wird in Deinem Landesverband Bayern angeboten oder einmal im Jahr am Powerwochenende der JJ auf Bundesebene (meist Ende November).