Grundsteinlegung

Germendorf, 28. Juli 2017

Kitaneubau in Germendorf

Foto: Patricia Sandow

Ralf Opitz (rechts im Foto), Nordbrandenburger Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) versenkte gemeinsam mit Hans-Joachim Laesicke, Bürgermeister Oranienburg eine Zeitkapsel: Zur Grundsteinlegung der Kita "Pusteblume" am 27. Juli in Germendorf kamen zahlreiche Ehrengäste, darunter Silvana Radicione, Mitglied im JUH-Landesvorstand Berlin/Brandenburg sowie Olaf Bendin, Ortsvorsteher Germendorf.

Rund drei Millionen Euro wird der Neubau mit 125 Kita-Plätzen kosten, der am Standort des ehemaligen Horts an der Dorfstraße 62 errichtet wird. In dem Gebäudekomplex mit einer Grundfläche von 865 Quadratmetern sind neben Gruppen-, Spiel- und Lernräumen auch eine Sauna, ein Kneippbecken und ein Forscherzentrum geplant. Anfang August 2018 soll die Kita eröffnet werden, die von den Johannitern betrieben wird.

Ihr Ansprechpartner Susanne Vetter

Kupferhammerweg 30
16225 Eberswalde