Johannisfeier

Berlin, 24. Juni 2017

Gemeinsame Feierlichkeiten der Johanniter und Malteser

Foto: Björn Stelley

Die Johanniter und die Malteser verbindet eine traditionsreiche Geschichte. In Berlin wird seit vielen Jahren gemeinsam die Geburt "Johannes des Täufers" gefeiert, dem Ordens- und Schutzpatron beider Organisationen. Zur diesjährigen Johannisfeier am 23. Juni haben die Malteser zu einem ökumenischen Gottesdienst in die evangelische Kirche Alt-Lietzow im Bezirk Charlottenburg eingeladen. Rund 150 Gäste sind der Einladung der Delegation Ost der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens und der Brandenburgischen Provinzial-Genossenschaft des Johanniterordens gefolgt. Der Festakt ist mit dem gemeinsamen Einzug der Ordensritter und Ordensschwestern eröffnet worden. Der gemeinsame Gottesdienst wurde von Pfarrer Stefan Baier und Domvikar Christoph Zimmermann gehalten. Im Rahmen der Johannisfeier wurde Dr. Christian von Wissmann zum Regionalarzt im Regionalverband Berlin gesegnet. Der Abend klang bei einem gemeinsamen Fest gesellig aus.

Ihr Ansprechpartner Grit Schreck

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Landesverband Berlin/Brandenburg
Berner Str. 2-3
12205 Berlin