Ehrenamt

Damit das Ehrenamt zur Ehrensache wird

Die vielen Millionen Menschen, die sich in Deutschland ehrenamtlich engagieren, sind ein unverzichtbarerer Faktor für gelebte Demokratie und menschliches Miteinander. Allein die Arbeit der Johanniter wird von über 30.000 Ehrenamtlichen unterstützt. Auch Sie können sich auf vielfältige Weise engagieren.

Ehrenamtlichkeit ist bis heute eine der wichtigsten Wurzeln der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Die Mitarbeit unserer ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen zeichnet die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. im besonderen Maße aus. 

Vor allem in den Bereichen unserer satzungsgemäßen Aufgaben wie Nothilfe, Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Fahrdienste, Bevölkerungsschutz, Bildung, Altenhilfe, Soziale Dienste und Jugend wäre eine Arbeit ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen für uns undenkbar. Die Johanniter-Unfall-Hilfe fühlt sich dieser Tradition der Ehrenamtlichkeit verpflichtet und unterstützt die ehrenamtliche Arbeit.

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen aller Altersstrukturen, die sich mit ihrem Ideenreichtum, ihrem Engagement und ihrer Zeit uneigennützig einbringen, machen es möglich, dass ein buntes und vielfältiges Gemeinwohl ensteht.

Wer anderen hilft, profitiert auch selbst, durch:

  • eine sinnvolle Tätigkeit
  • eine starke Gemeinschaft
  • soziale Anerkennung
  • individuelle Förderung

Wenn auch Sie ein paar Stunden Ihrer wertvollen Zeit unter das Johanniter-Motto "Aus Liebe zum Leben" stellen möchten, sind Sie bei uns herzlich willkommen!

Ihr perönlicher Ansprechpartner: Marko Weinaug

Warschauer Straße 17
14772 Brandenburg an der Havel