Ida darf zu Apassionata

Fürstenwalde, 13. Dezember 2016

Für Ida liegt das Glück dieser Erde auf dem Rücken der Pferde. (Bildnachweis: Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Fotograf Mandy Lehmann)

Ida hat mit ihren acht Jahren schon eine Menge durchgemacht. Durch Ihre Erkrankung, die spinale Muskeldystrophie, kann Ida nicht laufen. Das macht es Ida schwer, z. B. zu einer Geburtstagsparty zu gehen, denn die Wohnungen der Klassenkameraden sind für sie häufig gar nicht erreichbar.

Aber wenn sie von den Pferden erzählt und davon, dass sie "früher" selbst geritten ist, dann leuchten ihre Augen. Am 12. Dezember konnte Familienbegleiterin Eileen Samol, der kleinen Ida einen großen Herzenschwunsch efüllen. Das Management der Pflerdeshow "Apassionata" unterstützte die "Aktion Kinderwünsche" der Johanniter und hat Ida ganz persönlich nach Berlin eingeladen. Am 14. Januar wird Ida mit ihrer Oma ganz dicht an der Manage "an den weißen Tischen" sitzen. Vor der Veranstaltung bekommt sie sogar noch eine ganz persönliche Stallführung und kann mit den Pferden auf Tuchfühlung gehen. Ida freute sich riesig: "Das hatte ich mir so sehr gewünscht!"

Die Johanniter bedanken sich bei der APASSIONATA World GmbH!

Ihr Ansprechpartner Beate Giehler

Integrationsmanagerin

Juri-Gagarin-Ring 50a
15236 Frankfurt (Oder)