ArcelorMittal GmbH spendet dem Kinderhospizdienst NORA 2000 Euro

Eisenhüttenstadt, 31. Mai 2017

Frank Balzer und Axel Krause von der ArcelorMittal GmbH Eisenhüttenstadt überreichten heute dem Kinderhospizdienst NORA den Erlös des Gesundheits- und Firmenlaufes vom  29.4.2017. Bereits wenige Wochen vor dem Lauf hatte auch schon die ArcelorMittal Recycling GmbH Eisenhüttenstadt  den Kinderhospizdienst mit einer Spende von 300 Euro bedacht. Die Koordinatorin Eileen Samol freut sich sehr, denn sie möchte von den Spenden verschiedene Outdoor-Spiele für die Geschwisterarbeit  anschaffen.  Oft gilt die ganze Aufmerksamkeit  den Erkrankten und die Geschwister bleiben im Schatten der schwererkrankten Kinder.  Die ehrenamtlichen Familienbegleiter möchten dies ändern und werden nun die Geschwister dazu einladen, vergnügt und sorglos draußen „rumzutollen“.  Die Johanniter danken herzlich für diese großzügige Spende, die die dringend notwendige Geschwisterarbeit unterstützt.

Ihr Ansprechpartner Beate Giehler

Integrationsmanagerin

Juri-Gagarin-Ring 50a
15236 Frankfurt (Oder)

Kartenansicht & Route berechnen