arvato Cottbus spendet 1000 €

Cottbus, 23. Januar 2013

für den Ambulanten Kinderhospizdienst

Einen Scheck über 1000 € konnte Babett Brendel, Koordinatorin des Ambulanten Kinderhospizdienstes der Johanniter Südbrandenburg, am Dienstag, dem 22. Januar von der Firma arvato Cottbus in Empfang nehmen. Michael Jendges, Standortleiter von arvato in Cottbus und Senftenberg und Kerstin Balzke, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, waren in die Johanniter-Dienststelle gekommen, um sich über die ambulante Kinderhospizarbeit zu informieren und die Spende zu überreichen. Im Rahmen der Aktion "Dein Projekt für die Lausitz" war der Ambulante Kinderhospizdienst von den arvato-Mitarbeitern als Spendenempfänger ausgewählt worden. Wir bedanken uns herzlich bei der Firma arvato Cottbus und allen Mitarbeitern für diese Unterstützung!