15. Spreewaldmarathon

Cottbus, 28. April 2017

Mehr als 12.000 Sportler am Start - Johanniter als verlässlicher Sanitätsdienstpartner im Einsatz

Über 12.000 Marathonläufer, -skater, -radfahrer und -paddler waren in den verschiedensten Wettbewerben zum 15. Spreewaldmarathon vom 21. bis zum 23. April am Start und gaben ihr Bestes. Wie in den vergangenen Jahren standen über 30 Einsatzkräfte der Johanniter an den Wettkampfstrecken in Burg (Spreewald), Straupitz und Lübben bereit, um Sportlern und Zuschauern im Notfall zu helfen. In der 15. Auflage des Wettbewerbes erlebten die Johanniter einen ruhigen Veranstaltungsverlauf. Knapp 50 kleinere und auch etwas umfangreichere medizinische Hilfeleistungen waren die sanitätsdienstliche Bilanz der drei Tage. Mit acht Rettungs- und Krankenwagen sowie dem Rettungsmotorrad (besetzt mit einem Notarzt) waren die Johanniter auf und an den Marathonstrecken im Einsatz.

Ihr Ansprechpartner Sandra Winkler

Werner-Seelenbinder Ring 44
03048 Cottbus

Kartenansicht & Route berechnen