Johanniter erleben

Cottbus, 08. Oktober 2017

Am 7. Oktober schauten knapp 6.000 Cottbuser bei der Nacht der kreativen Köpfe zum 11. Mal hinter die Kulissen von 20 Unternehmen, Institutionen und Hilfsorganisationen

Bei der 11. Nacht der kreativen Köpfe in Cottbus gab es wieder viel zu entdecken. 20 Einrichtungen öffneten ihre Türen. Mit dabei war diesmal die Katastrophenschutzwache der Johanniter in Cottbus, an der sich die Hilfsorgainsationen DLRG, DRK, THW und Johanniter sowie die Jugendfeuerwehr, die Leitstelle Lausitz und die Berufsfeuerwehr den Besuchern vorstellten.

Getreu dem Motto der Veranstaltungsreihe "Klüger über Nacht", stellten sich die Beteiligten nicht nur vor sondern informierten in diesem Jahr zu verschiedenen Vorsorge- und der Selbsthilfemaßnahmen im Katastrophenfall. Für die Versorgung der Besucher mit warmen Kaffee und Tee sowie leckeren Kuchen, sorgte das Team des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes sowie die Besatzung des Gerätewagen-Verpflegung.

Ein grosser Dank geht an alle Beteiligten, die trotz des regenerischen Wetters so engagiert den interessierten und neugierigen Besuchern immer Rede und Antwort standen.

Ihr Ansprechpartner Andreas Berger-Winkler

Werner-Seelenbinder-Ring 44
03048 Cottbus

Kartenansicht & Route berechnen