Rettungsdienst auf der ILA

Lübben / Straupitz / Burg (Spreewald), 23. April 2018

Sanitätsdienst beim 16. Spreewald-Marathon

Superschnelle Sportler und Sonnenschein: der 16. Spreewaldmarathon mit 13.155 Teilnehmern hieß drei Tage voller Einsatz für den Sanitätsdienst der Südbrandenburger Johanniter. Mehr als 50 Einsatzkräfte der Johanniter standen mit einer Vielzahl an Kranken- und Rettungswagen sowie Unfallhilfsstellen bereit, um Profis, Hobbysportler und Zuschauer während der Paddel-, Lauf-, Skater- und Radsportwettbewerbe rund um die Wettkampforte in Burg (Spreewald), Lübben und Straupitz im Notfall schnellstens medizinisch zu versorgen. Gebraucht wurden die Sanitäter dieses Mal sehr oft. Die Bilanz nach drei Tagen waren knapp 150 medizinische Hilfeleistungen. Wir danken allen Johannitern für ihren Einsatz!

Ihr Ansprechpartner Erik Holzheimer