SELGROS unterstützt Johanniter-Schulsanitätsdienst

Cottbus, 19. Januar 2017

Fast 1.000 € für Ausbildung von neuen Schulsanitätern

Cottbus.  Peggy Kalz, Jugendkoordinatorin bei den Südbrandenburger Johannitern, freut sich sehr. Denn die geplante Ausbildung von 10 neuen Schulsanitätern ist nun auch finanziell abgesichert. Am Donnerstag konnte sie vom Geschäftsleiter des SELGROS-Marktes in Cottbus, Oliver Schneider, eine Spende in Höhe von 963,65 € in Empfang nehmen. Herr Schneider und sein Team unterstützen die gemeinnützige Arbeit der Johanniter gern und möchten sich auch zukünftig dafür engagieren.

Peggy Kalz: „Bei der Ausbildung lernen die zukünftigen Schulsanitäter Verantwortung für ihre Mitschüler zu übernehmen und wie man bei einem Notfall qualifizierte Erste Hilfe leistet. Die dreitägige Ausbildung umfasst 24 Stunden und findet noch im Januar statt.“  Über diese sinnvolle und direkte Verwendung ihrer Spende freuen sich Herr Schneider und sein Team sehr. Den neuen Schulsanitätern wünschen sie viel Erfolg bei der Ausbildung und viel Freude bei ihrem zukünftigen Dienst.

Die Johanniter bedanken sich ganz herzlich für das wiederholte soziale Engagement von SELGROS.

Oliver Schneider, Geschäftsleiter SELGROS-Markt Cottbus (rechts) und Dennis Lehmann, SELGROS-Außendienstleiter (links) überreichen die Spende an Peggy Kalz von den Johannitern

Ihr Ansprechpartner Peggy Kalz

Werner-Seelenbinder-Ring 44
03048 Cottbus

Kartenansicht & Route berechnen