Schulsozialarbeit

Die Johanniter in Südbrandenburg beschäftigen - finanziert durch die Städte, Gemeinden oder Landkreise – Schulsozialarbeiter, die junge Menschen in ihrer Entwicklung begleiten. Schulsozialarbeiter sind Ansprechpartner für Probleme und oft vermittelnd zwischen Schule, Elternhaus und dem Jugendliche tätig.

Ziel der Arbeit ist es, für die Jugendlichen ein konstanter Partner zu sein, der ihre Belange versteht und sie zu Eigenverantwortlichkeit animiert und sie darin unterstützt. Unsere Schulsozialarbeiter organisieren zum Beispiel gemeinsam mit Schülern und Lehrern unterschiedliche Veranstaltungen, führen Seminare zum Konfliktumgang durch oder bieten den Schülern in angegliederten Jugendclubs einen geschützten Raum für ihre Gefühle und Ideen.

Die Johanniter wollen auf diese Art und Weise junge Menschen bei dem Start ins Erwachsenenleben unterstützen und als Begleiter für ein Stück ihres Lebens zur Seite stehen.

Sie suchen einen Verband, der die Jugendarbeit in Ihrem Landkreis, Ihrer Gemeinde oder Ihrer Stadt im Auftrag der örtlichen Jugendhilfe durchführt?dann nehmen sie doch bitte Kontakt mit uns auf.

Ihr Ansprechpartner Erika Schliep

Schloßplatz 1
15711 Königs Wusterhausen