Ein Tag wie von einem anderen Stern

Cottbus, 23. Oktober 2017

Kreativer Geschwistertag des Ambulanten Kinderhospizdienstes der Johanniter

Auf eine Phantasiereise ins ferne Weltall, weit entfernt vom Mond, zum Planeten Andromeda entführte Simone Fanninger vom Cottbuser Kunstmuseum Dieselkraftwerk die Geschwisterkinder des ambulanten Kinderhospizdienstes am 20. Oktober. Ausgangspunkt der Kreativreise war dabei ein Bild des Künstlers Henning Wagenbreth, das einen Reisebus mit außergewöhnlichen Passagieren zeigt. Wohin geht die Reise, wer sind die Passagiere und was haben sie wohl in ihrem Gepäck verstaut? Zur Beantwortung dieser Fragen ließen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf und brachten mit Fingerfarben ihre eigenen Vorstellungen zu dieser Geschichte zu Papier. Bunte Fingermal-Kunstwerke entstanden so an diesem Nachmittag. Ein abschließendes Video brachte dann die Auflösung. Bei den Passagieren handelt es sich um das Andromeda Mega Express Orchestra! Die Kinder hatten einen tollen Nachmittag! Danke dafür an Simone Fanninger und das Kunstmuseum Dieselkraftwerk in Cottbus!

Ihr Ansprechpartner Manja Bieder

Werner-Seelenbinder-Ring 44
03048 Cottbus

Kartenansicht & Route berechnen