Johanniter-Jugendhof Geversdorf hat Besuch

Jan Klaassen - Geversdorf, 17. April 2018

Wind Nord/West - Windstärke vier - nichts was einen vom Deich an der Oste pustet und von einem Besuch in der Jugendwohngemeinschaft Geversdorf "Am Ostedeich" abhält: Dachten sich Vertreter des Landkreises, des Landtages und des Kreistages.

Interessiert folgten Anette Faße und Uwe Dubbert (beide Kreistag Cuxhaven), Friedhelm Ottens (Dezernent II, Landkreis Cuxhaven), Holger Ahrens und Mona Armanious (beide Jugendamt Landkreis Cuxhaven) und Uwe Santjer (Mitglied des Landtages Niedersachsen) den Ausführungen der Einrichtungsleiter Jan Schlägel und Verena Schlünzen.

Wertschätzung für Arbeit und Bedeutung für Integration

Johanniter-Regionalvorstand Stefan Ach freute sich über das große Interesse an der Johanniter-Einrichtung in Geversdorf und wertete das als Wertschätzung für die Arbeit, die täglich vor Ort geleistet werde. 

In diesem Zusammenhang verwies Uwe Santjer, Mitglied des Landtages Niedersachsen, auf die Bedeutung der Einrichtung in Geversdorf, gerade im Bereich Integration.

Derzeit wohnen ausschließlich neun unbegleitete Jugendliche aus Afghanistan, dem Iran und Albanien im Johanniter-Jugendhof in Geversdorf und gehen zur Schule. War die Einrichtung seit Gründung 2016 auf unbegleitete minderjährige Ausländer ausgerichtet, können ab sofort auch Jugendliche mit Migrationshintergrund in die Wohngemeinschaft hinterm Deich einziehen.