Neue Ortsbeauftragte bei den Johannitern in Cuxhaven

Jan Klaassen - Cuxhaven, 25. Januar 2018

Im Rahmen eines Festgottesdienstes haben die Johanniter Cuxhaven in der St.-Petri-Kirche am Arno-Pötsch-Platz 2 Ana-Cristina Patzer zur Ortsbeauftragten ernannt. Damit übernimmt die 32-Jährige offiziell die Leitung des Johanniter-Ortsverbandes.

Im Rahmen der Johanniter-Flüchtlingshilfe in Hagen im Bremischen ab 2015 – die Johanniter betreuten dort Geflüchtete in der Kreissporthalle - ist Patzer erstmals mit den Johannitern in Kontakt getreten. In der Folgezeit engagierte sich die 32-Jährige weiterhin in der Flüchtlingshilfe und darüber hinaus auch in der Ersten-Hilfe-Ausbildung der Johanniter.

„Mit Freude und Spannung schaue ich in meine Zukunft als Ortsbeauftragte. Eine Aufgabe, die sicherlich viele Herausforderungen aber auch viele tolle Erfahrungen bereithalten wird“, sagt Patzer.

„Wir freuen uns, dass wir mit Frau Patzer eine engagierte Johanniterin gefunden haben, die ehrenamtlich bereit ist, Verantwortung zu übernehmen“, sagt Johanniter-Regionalvorstand Hans-Joachim Blohme des Regionalverbandes Bremen-Verden.