Juleica-Fortbildung "Strickalarm"

26 Jan – 28 Jan
Stricken mit der Nadel ist bekannt, aber das geht auch mit der Hand! Aus Filzwolle kann man mehr als Hausschuhe und Hüte machen. Und Kartoffeln sind nicht nur zum Essen da. Lass dich überraschen, Handarbeiten und DIY stehen grade voll im Trend. Du lernst hier jede Menge neuer Handarbeitsmethoden kennen, die du mit deiner Jugendgruppe machen kannst. Jede Menge Spaß und JJ-Feeling inklusive!
Datum:
26. Januar 2018 - 28. Januar 2018
Ort:
Rotenburg (Wümme)

Bei Stricken und Häkeln denkst du an Omas Tischdecke?

Fotorechte: Anette Thanheiser

"Du fragst dich was Makramee mit einem Armband zu tun hat? Kein Problem, denn wir wollen mit dir alte Techniken für dich und deine Jugendgruppe neu entdecken und auf leben lassen.“, so Alex Münzner, die das Seminar leiten wird. Stricken mit der Nadel ist bekannt, aber das geht auch mit der Hand! Aus Filzwolle kann man mehr als Hausschuhe und Hüte machen. Und Kartoffeln sind nicht nur zum Essen da. Glaubst du alles nicht? Dann lass dich überraschen. Denn Handarbeiten und DIY stehen grade voll im Trend. Du lernst hier jede Menge neuer Handarbeitsmethoden kennen, die du mit deiner Jugendgruppe machen kannst. Jede Menge Spaß und JJ-Feeling inklusive! 

Jetzt hier anmelden!

Anmeldung ab sofort – bis spätestens 19. Januar 2018 – an:
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., LV Niedersachsen/Bremen
Fachbereich Jugend, Bodo Dannhöfer
Kabelkamp 5, 30179 Hannover
bodo.dannhoefer@johanniter.de