Was tun wenn der Hund Angst an Silvester hat?

Saskia Weerts - Delmenhorst, 13. November 2013

Johanniter bieten am 28. November Infoabend an

Der Ortsverband Delmenhorst der Johanniter-Unfall-Hilfe bietet einen Informationsabend zum Thema „Der Hund an Silvester“ an. Am Donnerstag, 28. November, klären Andreas Geisler und Ines Hänsel über das Verhalten von Hunden auf, wenn Raketen klangvoll in den Himmel fliegen und Böller zwischen Häuserreihen gezündet werden. Beide blicken auf jahrelange Erfahrung im Umgang mit den vierbeinigen Tieren zurück und wissen, was zu tun und was zu unterlassen ist. Sie geben Tipps, damit sowohl Hund als auch Herrchen ruhig ins neue Jahr kommen.

Der Infoabend findet statt in der Zeit von 18 bis 19:30 Uhr in der Dienststelle an der Langen Straße 7-9 (über der Deutschen Bank) in Delmenhorst. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 10 Euro pro Person. Eine Karte zur Teilnahme am Infoabend ist im Zoogeschäft Tiergarten beim Delmenhorster E-Center an der Seestraße 5 käuflich zu erwerben. Weitere Informationen und Anmeldung gibt es unter Telefon 04221 5871034, unter der kostenlosen Servicenummer 0800 0019214 oder per E-Mail bei marcel.colter@johanniter.de.