Der Kopfverband ist besonders beliebt

Stefan Greiber - Emden, 09. August 2014

Ferienpass-Aktion bei den Emder Johannitern mit 13 Kindern

Die stabile Seitenlage, die Herz-Lungen-Wiederbelebung, Pflaster kleben und vieles mehr lernten 13 Mädchen und Jungen zwischen sechs und zehn Jahren bei der Ferienpass-Aktion im Ortsverband Emden der Johanniter-Unfall-Hilfe. Besonderen Spaß hatten die Kinder beim Anlegen verschiedener Verbände. Mit größter Freude wickelten sich die Mädchen und Jungen unter Anleitung von Ortsjugendleiterin Inga Tuitjer gegenseitig ein. Unterstützen wurden sie von den Helfern Marcel Schulz, Franca Schäfer, Annik Seeveriens und Steffen Oostinga. Am beliebtesten war der Kopfverband. Ein gemeinsames Grillen bildete den Abschluss der Ferienpass-Aktion bei den Emder Johannitern.

Besonderen Spaß hatten die Kinder beim Anlegen der Verbände.