Schüler unterrichten Lehrer in Erster Hilfe

Greiber/Ferneding - Garrel, 01. Oktober 2017

Wie geht das noch mit dem Druckverband? Schüler des Schulsanitätsdienstes an der Oberschule Garrel zeigen ihren Lehrern die richtigen Handgriffe.

Mal die Seiten gewechselt haben Schüler und Lehrer der Oberschule Garrel kurz vor den Herbstferien. Dabei schlüpften die Schüler in die Rolle der Lehrenden, die Lehrer in die der Lernenden. Thema war Erste Hilfe. Rund 60 Lehrerinnen und Lehrer, Betreuungskräfte und Hausmeister der Oberschule Garrel ließen sich von vier Erste Hilfe-Trainern der Johanniter-Unfall-Hilfe schulen – tatkräftig unterstützt von den Schulsanitätern, die ebenfalls von den Garreler Johannitern betreut werden. Gleichzeitig wurde den Lehrern der Schulsanitätsdienst näher gebracht. Der Schulsanitätsdienst an der Oberschule Garrel gilt als einer der besten landesweit. Beim Wettbewerb der Schulsanitätsdienste mit mehr als 180 Teams aus Niedersachsen und Bremen im Juni holte die Oberschule einen der ersten Plätze. Das fanden auch die Lehrer toll und ließen sich gerne die Stabile Seitenlage, verschiedene Verbände und die Herzlungen-Wiederbelebung zeigen.