Infoabend zum Thema Patientenverfügung

02 Nov
Vortrag mit Dipl. med. päd. Jens Merk in der Johanniter-Tagespflege Nordenham
Datum:
02. November 2017
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Ort:
Johanniter-Tagespflege Nordenham, Sophie-Scholl-Str. 6

Viele Menschen machen sich darüber immer wieder Gedanken, finden aber nicht den Anfang oder nicht den richtigen Zeitpunkt, um sie abzufassen: die Patientenverfügung oder die Vorsorgevollmacht. Aber wann ist überhaupt der richtige Zeitpunkt? Wie schreib ich die Patientenverfügung und was muss ich dabei beachten? Wie ist das, wenn ich Betreuer bin oder einen Betreuer habe? Was darf der Betreuer entscheiden? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Dipl. med. päd. Jens Merk am Donnerstag, 2. November, von 19 Uhr an im Vortrag „Patientenverfügung und Betreuung“ in der Johanniter-Tagespflege Nordenham im Haus Tongern an der Sophie-Scholl-Straße 6.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 04731 3905582 oder per Mail an nordenham@johanniter.de. Für Fördermitglieder der Johanniter-Unfall-Hilfe ist die Teilnahme kostenlos, bitte Mitgliedsausweis mitbringen. Jens Merk ist Medizinpädagoge und kann auch bei Fragen individuell auf Krankheitsbilder und notwendige persönliche Formulierungen in Patientenverfügungen und Vollmachten eingehen. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, mit ihm ein persönliches Gespräch zu führen.