Kandidat kickert mit Kindern

Stefan Greiber - Wildeshausen, 18. Mai 2014

Jens Kuraschinski besucht Hort in Wildeshausen

Jens Kuraschinski, Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Wildeshausen, besuchte diese Woche den Hort der Johanniter an der St. Peter-/Holbein-Schule in Wildeshausen. Da durfte eine Partie Kicker mit Hortleiterin Anja Meyer und den Kindern nicht fehlen. Bei Redaktionsschluss stand das Ergebnis noch nicht fest.

 

Der jetzige Stellvertreter des aktuellen Bürgermeisters Prof. Dr. Kian Shahidi wurde von der Unabhängigen Wählergemeinschaft Wildeshausen (UWG) nominiert. Im Hort erkundigte er sich vor allem nach der aktuellen Entwicklung und der Zusammenarbeit mit der Stadt. Meyer und Stephan Siemer, Dienststellenleiter des verantwortlichen Ortsverbandes Wildeshausen, lobten den Umgang mit den Verantwortlichen in der Verwaltung als konstruktiv und herzlich.