Kurs für Angehörige zum Umgang mit Demenz

Stefan Greiber - Oldenburg, 15. Mai 2014

AOK und Johanniter bieten kostenlosen Lehrgang in der Tagespflege „Am Bürgerbusch“

Die AOK Oldenburg führt in Kooperation mit der Johanniter-Tagespflege „Am Bürgerbusch“ einen Kurs für pflegende Angehörige und Interessierte durch. An vier Abenden jeweils Dienstag und Donnerstag, 17. und 19. Juni sowie 24. und 26. Juni, erhalten die Teilnehmer von 18:30 bis 20:30 Uhr Einsichten in die Erlebniswelt von an Demenz erkrankten Menschen und Hinweise für den täglichen Umgang und die Pflege. Die Teilnehme ist kostenlos, Anmeldung und weitere Information bei Can Bahar, AOK-Pflegefachkraft und Fachkraft für Gerontopsychiatrie, Telefon 0441 77026485, sowie bei Ernst Kroeck, Pflegedienstleiter Tagespflege des Ortsverbandes Oldenburg der Johanniter-Unfall-Hilfe, Telefon 0441 93653262.

Im ersten Teil lernen sich Kursleiter und Teilnehmer kennen und erfahren einiges über Demenz. Im zweiten Teil geht es um die Milieugestaltung und die Kommunikation mit Demenzkranken. Im dritten Teil werden der Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten und Beschäftigungsmöglichkeiten besprochen, am letzten Abend gibt es Tipps für Entlastungsmöglichkeiten, Finanzen und Recht.

 

  • Modul 1: Kennenlernen der Teilnehmer und ihre Pflegesituation. Demenz... Was ist das eigentlich?
  • Modul 2: Milieugestaltung. Kommunikation.
  • Modul 3: Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten, Beschäftigungsmöglichkeiten.
  • Modul 4: Entlastungsmöglichkeiten, Finanzen und Recht.