Gut vorbereitet für Erste Hilfe und Rettungshunde

Greiber/Prior - Osnabrück/Lingen, 05. Februar 2018

Insgesamt zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Ortsverbänden Osnabrück und Lingen der Johanniter-Unfall-Hilfe haben ihre Prüfung zum Sanitätshelfer bestanden. Kara Glüsenkamp, Nina Glüsenkamp, Clara Dunker, Alina Vogel, Lisa von der Hagen und Niklas Lippert von den Osnabrücker Johannitern absolvierten den Kurs, weil sie Trainer für Erste Hilfe werden möchten. „Diese Grundausbildung zum Sanitätshelfer ist Voraussetzung für alle Erste-Hilfe-Trainer, damit sie das Hintergrundwissen erlernen, um später in den Kursen den Teilnehmern die entsprechende Erste-Hilfe-Kenntnisse vermitteln zu können“, erklärt Lisa Prior, stellvertretende Leiterin der ehrenamtlichen Bereitschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe in Osnabrück.

Mit Dana Buba und Melanie Heaps hat auch die Rettungshundestaffel des Ortsverbands Osnabrück zwei neu ausgebildete Sanitätshelfer dazu bekommen, die Sanitätsbereitschaft freut sich über die bestandene Prüfung von Isabell Brunner. Ebenfalls bestanden hat Janina Dirschke vom Ortsverband Lingen. Sie verstärkt jetzt in ihrem Ortsverband die Sanitätsbereitschaft.