Kinderschminker haben 28 Einsätze

Stefan Greiber - Wilhelmshaven, 11. Dezember 2013

Mehr als 250 Gäste nutzen Familienfest zum Besichtigen der Tagespflege

Proppenvoll war es beim  1. Weihnachtlichen Familienfest beim Freibad Nord in Wilhelmshaven auch in der benachbarten Tagespflege der Johanniter-Unfall-Hilfe. Gemeinsam mit den Betreibern des Freibades, dem Familienzentrum Nord, der Polizei Wilhelmshaven und der Stadt haben die Johanniter ein Fest für die ganze Familie während der Adventszeit auf die Beine gestellt. Mehr als 250 Besucher drängten sich alleine in der Tagespflege, stärkten sich mit den von den Pflegekräften selbst gebackenen Kuchen und mit Kaffee und informierten sich über die Angebote in der Einrichtung.

Die Johanniter stellten zudem den Sanitätsdienst. Mit dabei waren Yvonne Zipke, Fachbereichsleiterin Sanitätsdienst, und Niklas Altmann. Besonders Yvonne hatte alle Hände voll zu tun, aber nicht, weil es so viele Einsätze gab, sondern weil sich zusammen mit Anna-Lena Meinert auch für das Kinderschminken zuständig war. Insgesamt 28 kleine Besucher ließen sich lustige Gesichter malen, während sich das Team der Tagespflege um Pflegeleiterin Claudia Dannemann und Dienststellenleiterin Traute Pauli um das Wohl der Besucher kümmerte. Im nächsten Jahr soll die Veranstaltung wiederholt werden.

Ein Akkordeon-Duo sorgte für musikalische Unterhaltung.
Jede Menge zu tun hatten die beiden Kinderschminkerinnen.
Die Kuchen auf dem Büffet hatten die Pflegekräfte selbst gebacken.