Johanniter-Jugend: Teambuilding beim Rätselraten

Hamburg, 08. Januar 2018

Nur wer gut zusammenarbeitet und Informationen teilt, kommt erfolgreich ans Ziel: Die Landesjugendleitung Nord hat ihre Teamqualitäten beim Ausflug ins "Skurrilum" in Hamburg am Samstag, 6. Januar, unter Beweis gestellt. Bei dem Live-Escape-Game am Spielbudenplatz auf St. Pauli blieben den Johanniter-Jugendlichen genau 60 Minuten Zeit, gemeinsam alle Rätsel in der originalgetreu nachgebauten "Kiez-Spelunke" zu lösen, die Beute zu finden und sich aus dem verschlossenen Raum zu befreien. Gefragt waren Kombinationsvermögen, logisches Denken, Teamfähigkeit und viel Kreativität, um die versteckten Hinweise zu entschlüsseln, die den Weg zum Schlüssel wiesen. An besonders vertrackten Stellen schaltete sich der Spielleiter ein und gab per Telefon kleine Hinweise.


Dank der guten Teamleistung meisterten die Johanniter-Jugendlichen die kniffeligen Aufgaben problemlos innerhalb der vorgegebenen Zeit und belohnten sich mit einem gemeinsamen Essen. Der Teamtag endete für die Landesjugendleiter Julian Jungjohann und Lasse Nielsen, die Stellvertreter Lukas Rieckmann und Bennet Sewert sowie FSJlerin Liliana Paroli sportlich-spielerisch wie bereits im Vorjahr beim Lasertaggen.

Ihre Ansprechpartnerin für Medienanfragen: Berenike Matern

Holstenplatz 18
22765 Hamburg