Landeswettkampf

Unser Film zum Landeswettkampf Nord 2016

Nach dem Landeswettkampf ist vor dem Landeswettkampf: Kiel, wir kommen!

Unser Maskottchen Jannis als Hans Hummel

Vom 23. bis 25. September 2016 hatten die Johanniter aus dem Regionalverband Hamburg alle teilnehmenden Mannschaften und Gäste in die Hansestadt eingeladen, um sich dort in sportlichem Wettkampf in fünf Alters- bzw. Leistungsklassen zu messen und je einen Sieger zu ermitteln. Fünf Leistungsklassen? Ja! Denn in Hamburg gingen erstmals auch die ganz kleinen Retter in der Kategorie D der Kita-Kinder unter sechs Jahren an den Start! Sie waren bisher außerhalb der Wertung in der Kategorie C der Ersthelfer von morgen gestartet und hatten nun ihre eigene Wettkampfklasse bekommen.

Natürlich waren auch die älteren Retter bis hin zu den Profis der Kategorie S wieder mit am Start.

Die Schirmherrschaft für das Großereignis hatte in diesem Jahr Hamburg Erster Bürgermeister Olaf Scholz übernommen.

 

Austragungsort war die Inselpark-Halle in Hamburg-Wilhelmsburg

Das Logo zum Landeswettkampf zeigte diesmal das Johanniter-Maskottchen "Jannis" in ungewohnter Pose: als Hamburger Original "Hans Hummel"

Die vier Siegergruppen der Kategorien S, A, B, und C werden den Landesverband Nord auf dem Bundeswettkampf 2017 in Koblenz vertreten. Das Siegerteam der D-Mannschaften kann leider nicht mit zum Bundeswettkampf, da es sich um eine landesverbandsinterne Kategorie handelt.

 

Der nächste Landeswettkampf 2018 findet im Regionalverband Schleswig-Holstein Nord/West in Kiel statt. Wir freuen uns schon!

 

Hier geht es zu den aktuellen Wettkampfrichtlinien zum Landeswettkampf und zur Mannschaftsliste mit allen teilnehmenden Teams.

 

Und hier geht es zu den Ergebnissen des Wettkampfwochenendes und zur Fotogalerie.

Der Weg zum Landeswettkampf

Bei Fragen zum Landeswettkampf: Sabine Siehl (Landeswettkampf)

Holstenplatz 18
22765 Hamburg