Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Zahlreiche ehrenamtliche Projekte betreiben die Johanniter im Landesverband Nord: von der Rettungshundestaffel über die Seniorenbegleitung bis hin zum Pädagogischen Mittagstisch für benachteiligte Kinder. Für all diese Projekte werden wieder Wohltäter gesucht. Deshalb sind Mitarbeiter der Johanniter im Gebiet des Landesverbandes unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen. Alle fördernden Mitglieder unterstützen mit ihrem individuellen Beitrag die gemeinnützige Arbeit der Johanniter in der Region.

 

Das Johanniter-Team spricht Bürgerinnen und Bürger, Firmen und Institutionen an und stellt die verschiedenen sozialen Projekte des Verbandes vor. Jeder neue Wohltäter unterstützt mit seinem Beitrag die ehrenamtliche Arbeit der Johanniter vor Ort. Zusätzlich informieren die Mitarbeiter der Johanniter bei ihrem Besuch auf Wunsch über ihre Dienste, zum Beispiel den Johanniter-Hausnotruf, den Menüservice, den Pflegedienst oder den Fahrdienst.

 

Ihr Beitrag kommt an

Dass die Spenden dort ankommen, wo sie benötigt werden, belegt das Spenden-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Das DZI gilt als deutscher Spenden-TÜV und vergibt seit 1992 sein renommiertes Siegel jeweils für ein Jahr an Hilfsorganisationen, die Finanzen und Werbung freiwillig überprüfen lassen und dabei bestimmte Kriterien erfüllen. Von bundesweit rund  615.000 gemeinnützigen Vereinen und Stiftungen tragen derzeit nur 249 das DZI-Siegel, darunter die Johanniter-Unfall-Hilfe. Das Siegel gilt als Beleg dafür, dass eine Organisation mit den ihr anvertrauten Spendengeldern transparent und gewissenhaft umgeht.

 

Mehr über das DZI-Spenden-Siegel

 

 

Vorsicht Trittbrettfahrer!

Es kommt glücklicherweise nicht häufig vor, doch leider nutzen immer wieder Fremde Spendensammelaktionen dazu aus, unter dem Deckmantel einer Hilfsorganisation Geld für eigene Zwecke zu sammeln. Diese Betrüger zerstören das Vertrauen, das unsere Spender zurecht in unsere Arbeit und die anderer Wohltätigkeitsverbände haben. Sie schaden damit nicht nur dem guten Ruf der Hilfsorganisationen, sondern vor allem auch den hilfsbedürftigen Menschen, die wir mit unseren Projekten unterstützen möchten: Ohne die großzügige finanzielle Hilfe unserer Förderer könnten wir zahlreiche Projekte nicht durchführen.

 

Sollte Ihnen ein Betrüger auffallen, verständigen Sie uns bitte umgehend. Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit!

 

So erkennen Sie die echten Johanniter:

  • Unsere Mitarbeiter zeigen unaufgefordert ihren Dienstausweis mit Passbild.
  • Unsere Mitarbeiter nehmen NIEMALS Bargeld oder Schecks von Ihnen an.

 

Im Namen aller Johanniter bedanken wir uns sehr herzlich für Ihre Unterstützung.

 

In diesen Regionen sind wir zurzeit unterwegs auf der Suche nach Wohltätern:

 

  • Hamburg
  • Schwerin

 

(Stand: September 2010)

Ihr Ansprechpartner Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Zentrale Mitgliederverwaltung Nord

Industriestraße 1
26121 Oldenburg