Die Hansestadt zeigt Regenbogen-Flagge

Hamburg, 05. August 2017

Die Hansestadt zeigt Regenbogen-Flagge

Gut 15.000 Teilnehmer demonstrierten am Samstag, 05. August 2017, friedlich beim 37. Christopher-Street-Day mit einem bunten Umzug und 30 Trucks für die Rechte von Homo-, Bi- und Transsexuellen vor 150.000 Zuschauern. Auch einige Senatsmitglieder schlossen sich den Kundgebungen an. Über 50 Helfer aus dem JUH OV nördliches Hamburg, mit Unterstützung von Johanniter Unfall Hilfe e.V. - Ortsverband Deister und Freunde der Johanniter-Unfall-Hilfe OV Rendsburg und vom DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V., sorgten mit insgesamt 90 Hilfeleistungen, 30 Transporten und 6 Notarzt-Einsätzen drei Tage lang für die sanitätsdienstliche Versorgung der Veranstaltungen. Die Johanniter Einsatzleitung dankt allen Helfern.

Ihre Ansprechpartnerin für Medienfragen: Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Helbingstraße 47
22047 Hamburg