Besuch in der Hamburger Kunsthalle

Hamburg, 14. Februar 2014

Foto: Yasemin Kaya/Johanniter-Schule

Foto: Yasemin Kaya/Johanniter-Schule

Foto: Yasemin Kaya/Johanniter-Schule

Foto: Yasemin Kaya/Johanniter-Schule

Am Freitag, den 14.02.2014 machten die 15 Schülerinnen und Schüler der Bergkristalle (Klasse 3/4) mit ihren Klassenlehrerinnen (Frau Ryl und Frau Kaya) einen Ganztagsausflug in die Hamburger Kunsthalle, der eingebettet in den schulischen Kunstunterricht stattfand.

 

Um 09:00 Uhr nahmen wir die Bahn nach Hamburg Hauptbahnhof. Wir buchten vorab eine 120-minütige Führung "Sehen und Selbermachen" bei der Museumspädagogik, die uns während unseres Ausflugs Bilder zum Thema "Tiere in Bildern durch die Jahrhunderte" zeigte. Angefangen haben wir in der Malschule. Hier haben die Schülerinnen unter Anleitung Hintergründe gemalt. Der Hintergrund des Bildes wurde in den Farben gelb und blau mit einer besonderen Streichtechnik mit einem Spachtel gemalt. Ohne weiteres zu dem angefangenen Bild zu verraten, führte Frau Coppenheimer uns anschließend in die Kunsthalle und zeigte uns zahlreiche Bilder zu dem Thema "Tiere in Bildern durch die Jahrhunderte".

 

Beeindruckt waren die Schülerinnen und Schüler vor allem von dem riesigen Gemälde von "Meister Bertram", einem norddeutschen Künstler, der die Schöpfungsgeschichte darstellte. Die SuS philosophierten über die Entstehung der unterschiedlichsten Bilder; die Darstellungen der Tiere (die zum Teil nichts mit der Realität zu tun hatten, was aber daran lag, dass der Künstler die Tiere nur aus Erzählungen kannte, jedoch nie ein Bild gesehen geschweige denn die Tiere real gesehen hatte), die Bedingungen unter den die Bilder entstanden. Wir blieben vor Bildern eines Künstlers stehen, der im Abstand von 6 Jahren zwei Tiger gezeichnet hatte, die unterschiedlicher nicht hätten sein können.

 

Die Schülerinnen bekamen ein Blatt Papier, einen Bleistift und sollten jetzt vor dem Gemälde, also vor Ort, selbst einen Tiger zeichnen. Nach dem geführten Rundgang und den Bildbetrachtungen begaben wir uns zurück in die Malschule und die Schülerinnen und Schüler malten die gezeichneten Tiger aus. Diese wurden ausgeschnitten und auf den vorher vorbereiteten Hintergrund geklebt. Es entstanden individuelle Kunstwerke, die jetzt in der Johanniter-Schule aushängen und betrachtet werden können.  

 

 

 

Text und Fotos: Yasemin Kaya

Ihr Ansprechpartner Maria Bönisch

Helbingstraße 47
22047 Hamburg