Illustrer Sanitätsdienst beim Circus Krone

Kaltenkirchen/ Quickborn, 26. Juli 2015

Helferinnen vom Ortsverband Quickborn (Foto: H. Timm)

Die Helfer des Ortverbands Quickborn haben einen außergewöhnlichen Sanitätsdienst in Kaltenkirchen betreut. Vom 23. bis 26. Juli 2015 gastierte der Circus Krone in der Kleinstadt. Bei den acht Vorstellungen an  vier Tagen waren die Johanniter mit jeweils zwei Helfern für die Erste Hilfe verantwortlich. Die 64 Helferstunden vergingen für die Ehrenamtlichen entspannt bis unterhaltsam, da es keine Notfalleinsätze gab. "Wir freuen uns, dass wir nach 2011 wieder den Auftrag vom Circus bekommen haben ihre Besucher zu betreuen", sagt Helge Timm, Helfer des Ortsverbands Quickborn. "Der Dienst war eine nette Ergänzung zu den klassischen Einsätzen. Unsere Ehrenamtlichen hatten während der Vorstellungen viel Spaß", so Timm.   

Pressestelle Maria Bönisch

Helbingstraße 47
22047 Hamburg