Johanniter-Haus Pusteblume erhält Spende vom TuS Borstel-Hohenraden

Borstel-Hohenraden , 03. Juli 2015

Erlöse des Abschiedsspiels zu Ehren der Vereinslegende Jonny Duncker wurden an Kindertagesstätte übergeben

Kita-Kinder freuen sich über Spende des TuS Borstel-Hohenraden (Michael Zisack, Klaus Comtesse, Jonny Duncker, Rüdiger Schmidt, Winfried Bortz, Nicole Piecha und Kita Kinder (v.l.n.r.; Foto: M. Egleder)

Ein kreatives Dankeschön für den Spender (Foto: M. Egleder)

Am 3. Juli 2015 fand eine Scheckübergabe durch den TuS Borstel-Hohenraden zugunsten des Johanniter-Hauses Pusteblume in Borstel-Hohenraden statt. Der Sportverein spendete 555,00 Euro für ein Spielgerät der neu gestalteten Außenfläche der Kindertagesstätte der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Nicole Piecha, Leiterin der Kindertagesstätte, bekam im Beisein strahlender Kita-Kinder von Jonny Duncker und Vertretern des TuS den symbolischen Spendenscheck überreicht. Die Kita-Kinder überreichten ihrerseits ein gemaltes Dankesschild, was einen Ehrenplatz in Jonny Dunckers Büro bekommen soll. 

 

Der Borsteler Jonny Duncker hat nach 33 Jahren Zugehörigkeit zum TuS Borstel-Hohenraden aus gesundheitlichen Gründen das Fußballspielen aufgegeben. Zu diesem Anlass wurde ein Abschiedsspiel organisiert, das am 6. Juni 2015 auf dem Sportplatz in Borstel-Hohenraden vor zahlreichen Besuchern ausgetragen wurde. Der ausscheidende Supersenior hatte sich im Vorfeld gewünscht, dass bei dem Spiel Spenden für die Kita gesammelt werden. "Wir freuen uns sehr über die Unterstützung, zu der viele Borstel-Hohenrader beigetragen haben. Die Kinder können ihre neue Wippe kaum erwarten", so Nicole Piecha.

Ihr Ansprechpartner Maria Bönisch

Helbingstraße 47
22047 Hamburg