Ortsgruppe Bergedorf

Einführung 


Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist ein Werk des evangelischen Johanniterordens. Seit Jahrhunderten bildet die Hilfe von Mensch zu Mensch das zentrale Motiv der Johanniter. Und noch immer ist das Bewusstsein der Tradition christlicher Nächstenliebe unser Antrieb. Herausgefordert durch die Nöte und Gefahren unserer Zeit.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe betätigt sich in den unterschiedlichsten sozialen und karitativen Bereichen.

Dabei steht der Mensch immer im Mittelpunkt. Und so sind es nicht nur die zeitgemäßen Mittel und mehr als fünfzig Jahre Erfahrung, die uns zu einer der größten Hilfsorganisationen Europas gemacht haben, sondern die Menschen. Allein in Deutschland umfasst die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. rund 8.500 fest angestellte Mitarbeiter, mehr als doppelt so viele ehrenamtlich Aktive und über eine Million Fördermitglieder.

 

Sie alle helfen aus Liebe zum Leben!

 

Ehrenamtliche Arbeit steht bei uns hoch im Kurs, ganz getreu dem Motto:

 

„Hamburg engagiert sich!“

 

Der Ortsverband Nördliches Hamburg besteht aktuell aus ca. 120 aktiven Helfern, allesamt ausgebildete Ersthelfer, Sanitäter, Krankenschwestern/-pfleger, Rettungssanitäter, Rettungsassistenten oder Ärzte.

 

Gruppenabende Bergedorf

 

Wir treffen uns alle zwei Wochen mittwochs in der Dienststelle Bergedorf, Brookdeich 64 A, 21029 Hamburg, und beginnen um 19:30 Uhr.

 

Wer Interesse hat, bei uns mitzumachen, meldet sich bitte bei Rüdiger Weber unter der Telefonnummer 040 29 82 08 73.

Dienststelle Bergedorf, Brookdeich

Kontakt Ortsgruppe Bergedorf

Brookdeich 64a
21029 Hamburg