Über uns

Die Johanniter leisten unter dem achtspitzigen Kreuz seit über 900 Jahren Dienst am Nächsten. Aus ehrenamtlicher Initiative ist die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. vor 60 Jahren entstanden und als Werk des Johanniterordens gegründet worden. Zu Beginn stand die Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe im Vordergrund. Mittlerweile ist die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. als moderner christlicher Wohlfahrtsverband aus der Hansestadt nicht mehr wegzudenken.

An die 500 ehrenamtliche Helfer, rund 230 hauptamtliche Mitarbeiter und viele Jugendliche sind im Regionalverband Hamburg aktiv. Wir bieten ein breites Portfolio an sozialen Dienstleistungen, Einrichtungen und ehrenamtlichen Engagement an.

Zu unseren Dienstleistungen zählen: Erste Hilfe Kurse, Rettungsdienst, Krankentransport, Sanitätsdienst, ambulante Pflege, Notrufdienste wie der Hausnotruf, Menüservice und eine Ganztagsbetreuung in der Schule. Weiterhin betreiben die Johanniter in Hamburg eine Kindertagesstätte, eine Ergotherapie- und Logopädiepraxis sowie eine Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge.

Ehrenamtliche Hamburger engagieren sich bei uns im Katastrophenschutz, der Motorradstaffel, der Rettungshundestaffel, der Osteuropahilfe, dem Frauengesundheitsmobil, der Johanniter-Hospiz-Ambulanz oder auch der Johanniter-Jugend.

Wir helfen gern und mit großer Hingabe. Bei den Johannitern steht der Mensch im Vordergrund.